Literatur. 1. Küchenmeister, Über Cysticercen des Gehirns. Österr. Zeitschrift für praktische Heilkunde. Wien 1866, und: Die in und an dem Körper des lebenden Menschen vorkommenden Parasiten. Leipzig 1855. 2. Heller, Invasionskrankheiten, Handbuch der spez. Pathologie und Therapie von Ziemssen. Band III. 3. Bruns, Gehirnentozoen. Eulenburg, Encyklopädie. Band VIII. 4. V i r c h o w , Traubenhydatiden der weichen Hirnhaut. Virchow-Archiv. Band XVIII. 5. Zenker, Über Cysticercus racemosus. Separatabdruck aus den Bei trägen zur Anatomie und Embryologie und Verhandlungen der phys. med. Societät zu Erlangen. 1865—67. 6. March and, Cysticercus racemosus. Virchow-Archiv. Band 75. 7. March and, Über 2 neue Fälle von Cysticercus racemosus des Ge hirns. Bresl. ärztl. Zeitschrift 1881 Nr. 5. 8. Mennicke, Über 2 Fälle von Cysticercus racemosus. Ziegler, Beiträge. Band XXI. 9. Michael, Zur Ätiologie des Diabetes mellitus. Deutsches Archiv für klinische Medizin. Band 44. 10. Strümpell, Lehrbuch der spez. Pathologie und Therapie. Band III. «■