Dritte Abtheilung I. Die Stadtbehörden. Das Oberdirectorium. Oberdirector: Kammerherr, Graf A. S. D. L. zu Reventlow, R. v. D. und D.-M., Curator der Universität, Amtmann der Aemter Kiel, Bordesholm und Cronshagen, Commissar für das Kloster Preetz und den benachbarten Güterdistrict. Der Magistrat und das Collegium der Stadtverordneten. A. Der Ma gist r at. Bürgermeister: Etatsr. I. N. A. Kirchhoff, R. v. D. Syndicus: G. F. Witte. Senator: E. Klotz. Senator: G. Thomsen. „ I. L. Volckmar. -- Bachmann. 8. Die Stadtdeputirten. I. April treten drei von ihnen aus und zwar nach Anm Zn jedem Jahre am -der aufgeführten Reibenfolge. Th. Lehmann, Worthalter. H. Radbruch. vacant. C. Martensen. C. Jaspersen. O: Reimers. I. Schwcffel. H. Diedcrichsen. H. L. R. Arp. A. F. Howaldt. H. G. F. Dohse. I. W. Seibel. E. Flügge. F. Massmann. H. D. Lange. C. Kruse, stellvertr. Worthalter. L. C. F. Schröder. W. Haack. Gerichte. .1) Das Stadtgericht. Sämmtliche Mitglieder des Magistrats. (Die Gerichtstage sind in Civilsachen jeden Dienstag und Freitag.)