35 Trächtlgkeiks- und Vruk-Kalender. Anfang der Trächtig keit ( Pferd ca. 48 Wochen finde der Rind ca. 47 Wochen Trächtig Schaf ca. 22 Walten reit Vvm Schwein ca. 17 Wochen Hund ca. 10 Wochen I. Januar 5. Dezbr. 10. Oktober 2. Juni 26. April 5. März 10. 15. 20. 12. 6. Niai 15. „ 20. 25. 31. 22. 16. ,. 25. „ 30. .. 4. Januar 11. Novbr. 3. Juli 26. „ 4. April 1. Febr. 6. „ 13. „ 5. „ 28. ,. 6. „ 10. .. 16. 23. „ 15. „ 7. Juni 16. ., 20. ,. 26. „ 3. Dezbr. 25. „ 17. ., 26. „ 28. .. 3. Febr. 11. 2. August 25. ., 3. Mai I. März 4. 12. 3. „ 26. ,. 4. „ 10. .. 14. 22. 13. „ 6. Juli 14. „ 20. „ 24. 1. Januar 23. 16. ., 24. „ 30. .. 6. März 10. 2. Sept. 26. ., 3. Juni 1. April 8. „ 12. 4. „ 28. ., 5. .. 10. ,. 18. „ 22. 14. „ 7. August 15. „ 20. ., 28. „ 1. Febr. 24. 17. „ 25. „ 30. „ 7. April 10. 4. Oktober 27. „ 5. Juli I. Mai 8. „ 11. 5. ,, 28. „ 6. „ '0- .. 18. „ 21. 15. „ 7. Sept. 16. ,. 20. .. 28. „ 2. März 25. Novbr. 17. „ 26. „ 30. ., 7. Mai 12. 4. 27 5. August I. Juni 10. „ 14. 6. „ 29. „ 7. .. lv. .. 20. 24. 16. 9. Oktober 17. .. M- » 30. „ 3. April 26. Dezbr 19. „ 27. „ 30. „ 9. Juni 13. 6. 29. „ 6. Sept. 1. Juli 10. 14. 7. 30. „ 7. W. „ 20. „ 24. 17. 9. Novbr. 17. 2°. „ 30. 4. Mai 28. 19. „ 27. .. 30. „ 9. Juli 14. „ 7. Jannar 29. ,. 7.Okiober 1. August 11. „ 16. „ 8. ,, 30. „ 8. 10. .. 21. „ 26. „ 18. ,, 10. Dezbr. 18. .. 20. 31. 5. Juni 28. ,, 20. „ 28. .. 30. „ 10. August 15. 7. Febr. 30. „ 7. Novbr. I. Sevt. 12. 17. 9. 1. Januar 9. .. 10. 22. 27. 19. 10. „ 19. . 20. „ 1. Sept. 6. Juli 1 . März 20. „ 29. ., 30. 11. 16. 11. 30. „ 9. Dezbr. 1-Oktober 12. 17. 12. 31. „ 10. ,. 10. 22. 27. 22. 10. Febr. 20. .. 20. 2. Oktober 6. August 1 . April 20. „ 30. .. 30. 12. 16. 11. 2. März 9. Januar 1- Novbr 14. 18. 13. 4. „ 11. .. 10. 24. 28. 23. 14. „ 21. .. 20. 3. Novbr. 7. Sept. 3. Mai 24. „ 31. .. 30. 13. 17. 13. 4. April 10. Febr. „V Dezbr. 14. 18. 14. ,, 5. „ 11. .. 10. 24. 28. 24. 15. „ 21. .. 20. 4. Dezbr. 8. Oktober 3. Juni 25. ,, 3. März oQ. 14. „ 18. „ 13. 5. Mai 13. Trächtigkeit der Katze 8 Wochen oder als Grenze 45—65 Tage. Die ungefähre Dauer der Brutzeit ist: bei Hühner» 20-25Taqc. Gänse»25-35 Tage. Enten30-35Tage. Tauben 15—20 Tage Truthühnern 25—35 Tage. Zeitrechnung. Das gemeine Jahr 1914 der christlichen Zeitrechnung beginnt am Donnerstag, den i. Januar neuen Stils, welcher Tag dem 19. Dezember 1913 des alten Kalenders entspricht. Die Russen, die ja den alten Kalender noch benutzen, haben demnach an unserem l. Januar 1914 erst den 19. Dezember 1913. Ihr I.Jan. entspricht unserem 14. Die griechische Kirche, die von der Erschaffung der Welt an rechnet, beginnt am 14. September 1913 ihr 7422. Jahr. Die Russen zählten bis zu Peter dem Großen nach diesen Jahren, später setzten sie. wie das Abendland, die Ge burt Christi als Anfang der Zeitrechnung. Die Juden zählen ebenfalls von Erschaffung der Welt an. Doch rechnen sie von da ab erst das 5675. Jahr, dessen Beginn mit dem 21.Sept. 1914 zusammenfällt. Muhameds Anhänger zählen ihre Jahre von der Flucht des Propheten von Mekka nach Me dina an. Sie beginnen am 11. De zember 1913 ihr 1332. Jahr. Im Jahre 1914 werden zwei Sonnenfinsternisse (am 24. Febr. und 21. August) und zwei Mond finsternisse (am 12. März und 4 Sept.) stattfinden. Die Sonnen finsternis am 24. Febr. ist für uns unsichtbar; am 21. August wird die Verfinsterung der Sonne jedoch vollständig sein. Die Finsternis beginnt um II Uhr 5 Min. vorm., sie erreicht ihren höchsten Grad um 12 Uhr 19 Min. mittags und ist um 3 Uhr 50 Min. nachm, zu Ende. Am 12. März wird der Mond teilweise verfinstert sein. Die Finsternis beginnt um 3 Uhr 35 Min. morgens, die Mitte der Finsternis ist um 5 Uhr 6 Min. morgens, das Ende um 6 Uhr 37 Min. morgens. Die Mondfinsternis anr 4. Sep tember ist hier nicht sichtbar. Kometen werden voraussichtlich mit ihrem Glanz den Anblick des Himmels nicht verschönern, denn die Kometen, deren Wieder kehr zu erwarten ist, sind mit unbewaffnetem Auge nicht zu sehen. 3'