28 Zeitrechnung. Das Jahr 1913 ist seit Christi Tode „ der Zerstörung Jerusalems „ Einführung des juliauischen Kalenders „ Einführung des gregorianischen Kalenders .... „ Einführung des verbesserten Kalenders „ Erfindung des Geschützes und Pulvers „ Erfindung der Buchdruckerkunft „ Entdeckung Amerikas „ Erfindung der Fernrohre „ Erfindung der Pendeluhren „ Erfindung der Dampfmaschinen „ Einführung der Schutzblattern „ Einführung des elektroniaguetischen Drucktelegrapheu „ Erhebung Preußens zum Königreich ....... „ Wilhelms II., Königs von Preußen, Geburt . . . „ Antritt seiner Regierung „ Neuerrichtung des Deutschen Reiches das 1880 ste 1843 ste 1958 ste 301 te 213 te 533 ste 473 ste 421 ste 304 te 256 ste 215 te 118 te 75 ste 212 te 54 ste 25 ste 42 ste Das gemeine Jahr 1913 der christlichen Zeitrechnung beginnt am Mittwoch, den 1. Januar neuen Stils, welcher Tag dem 19. Dezember 1912 des alten Kalenders entspricht. Die Russen, die ja den alten Kalender noch benutzen, haben demnach an unserem 1. Januar 1913 erst den 19. Dezember 1912. Ihr 1. Januar entspricht unserem 14. Die griechische Kirche, die von der Er schaffung der Welt an rechnet, .beginnt am 14. September 1912 ihr 7421. Jahr. Die Russen zählten bis Peter dem Großen nach diesen Jahren, später setzten sie, wie das Abendland die Geburt Christi als An fang der Zeitrechnung. Die Juden zählen ebenfalls von Er schaffung der Welt an. Doch rechnen sie von da ab erst das 6674. Jahr, dessen Be ginn mit dem 2. Oktober 1913 zusammen fällt. Muhameds Anhänger zählen ihre Jahre von der Flucht des Propheten von Mecka nach Medina an. Sie beginnen am 11. Dezember 1912 ihr 1331. Jahr. Im Jahr 1913 werden drei Sonnen finsternisse (am 6. April, 31. August, 30. September) und zwei Mondfinsternisse (am 22. März und 16. Septeniber) statt finden. Es wird aber keine dieser Ver finsterungen bei uns sichtbar sein. Ebenso werden voraussichtlich keine Kometen mit ihrem Glanz den Anblick des Himmels verschönern, denn die drei Ko meten, deren Wiederkehr im Jahre 1913 sicher zu erwarten ist, der Komet Tutte mit 13,7, der Holmes mit 6,9 und der Finlay mit 6,6 Jahren Ilmlaufszeit, sind zu entfernt, mit unbewaffnetem Auge wahrgenommen zu werden. Ebenso geht es mit einigen Kometen, deren Bahn größeren Störungen unterworfen und deren Erscheinen daher ungewiß ist. Die Märkte in Schleswig-Holstein. »Achtcrwchr (Bordesholm) 23. April KVP. Altona (Stadtkreis) 10. März (3) VP, 30. April VP. »Aggerschau (Haders- K, 23. Juni (3) K, 15. Sept. (3) K, 24. leben) 6. Mai VP, 14. Okt. VP. »Ahrens- Nov. (3) K. Stadtteil Ottensen 26. Juni bürg (Stormarn) 13. Mai KVP, 6. Nov. KV, 18. Sept. KV. "Alt-Rahlstedt (Stör-