80 In der Planperiode erhielt die Türkei Auslandskredite hauptsächlich im Rahmen des Türkei - Konsortiums . Auf diesem Wege erhielt sie als grammhilfe und Projektkredite von Konsortiumsmitgliedsländer sowie E PU , IMF , IDA , IBRD und EIB im Jahre 1963 : 252 , 0 Mill . Dollar , 1964 : 250 , 0 Mill . Dollar , 1965 : 214 , 4 Mill . Dollar und 1966 : 338 , 53 Mill . Dollar , insgesamt 1 . 054 , 93 Mill . Dollar . 4 . 10 Das A u s 1 a n d s k a p i t a 1 Das bis 1 . 3 . 1966 aufgrund des Gesetzes Nr . 5821 bzw . 6224 zur Förderung der Investitionen des ausländischen Kapitals , des Erdölgesetzes und des Gründungsgesetzes des Eisen - und Stahlwerks in Eregli in die Türkei brachte Auslandskapital betrug insgesamt ( 513 + 1 . 532 + 1 . 166 ) 3 . 211 Mill . t£ . ™ Das Gesetz Nr . 5821 zur Förderung der Investitionen des ausländischen Kapitals wurde im Jahre 1950 erlassen . Eine zweijährige Anwendung des Gesetzes erfüllte jedoch die darauf gesetzten Hoffnungen nicht . Im Jahre 19 54 wurde dann das Gesetz Nr . 6224 zur Förderung der Investitionen des ausländischen Kapitals in Kraft gesetzt . Das Gesetz findet Anwendung auf ausländisches Kapital und ausländische Anleihen unter der Bedingung , daß die Investitionen von Nutzen für die wicklung des Landes sind , in einem für die türkischen gen offenen Bereich arbeiten sowie keine Monopol - und Vorzugsstellung beanspruchen . Diese Grundbedingungen sind für die Einfuhr des kapitals erforderlich , aber nicht ausreichend . Es werden weiterhin der Beschluß des Komitees zur Förderung des Auslandskapitals und die nehmigung des Ministerrates gefordert . Als Auslandskapital gelten Werte in Form ausländischen Geldes , Güter materieller Art , Immaterialgüterrechte wie Lizenzen , Patentrechte und Warenzeichen sowie Dienstleistungen , Gewinne , die durch Neuanlage mäß Art . 3 des Gesetzes in Kapital umgewandelt werden . Transferiert werden die ab 31 . Dezember 1953 den Stammkapitalbesitzern zustehenden Netto - Gewinne , die Anteile aus den Liquidations - oder kaufserlösen , die fälligen Kapital - und Zinsbeträge des im Ausland nommenen Darlehens . Alle Rechte , Befreiungen und Erleichterungen , die dem inländischen pital und den inländischen Unternehmungen zuerkannt werden , stehen auch dem Auslandskapital und ausländischen Unternehmungen , die sich auf den gleichen Gebieten betätigen , unter den gleichen Bedingungen zu .