THEMA ISLAND : Das Land der Seele mit dem Rucksack suchen Mehr als zwei Dutzend Reiseführer zu Island sind mittlerweile im Buchhandel - mit Bildbänden , geologischen und anderen Naturführern das Doppelte . Bald dürfte doch alles gesagt , alle Routen müßten beschrieben , alle Tips gegeben , für jeden Geschmack etwas da sein . Fragen wir uns also , was da über Island gesagt wird und wie . Es lohnt sich , genauer hinzusehen . Andreas Vollmer Wir lesen „ Vulkaninsel " , „ Insel aus Feuer und Eis " , „ Vulkane , Eis und Einsamkeit . Eine me Tour " , „ Insel für Individualisten " , „ Mythos einer Landschaft " . An wen sind diese Schlagworte gerichtet ? Island - was ist das ? Als Verdacht drängt sich auf : nervte Mitbürgerinnen , die ihrer Umwelt entkommen und einen Traum von rigem Ringen mit der Natur und plativer Weisheit durchsetzen wollen - Selbsterfahrung irgendwo . Große Namen werden bemüht , um das ätherische weh in einem gepflegten Ambiente auf die Reise zu schicken : „ Der Weg zum Ruhm geht über Paläste , der zum Glück über Basare , der Weg zur Weisheit aber führt über die Einöden " ( aus dem Koran , bei L . Steppe ) oder „ Die längste Reise ist die zu sich selbst " ( Dag Hammarskjöld , bei A . Moser ) . Auch Lao - Tse , J . J . Rousseau und Hermann Hesse ( „ Seltsam ist es , im bel zu wandern , . . . " bei L . Steppe ) sind Zeugen der Versonnenheit . Ich Diese Kompendien der sanften ( „ [ Wir wollten ] das Herz der Wildnis schlagen hören . " L . Steppe ) und der harten erfahrung ( „ Die Erkenntnis , daß wir ge - Andreas Vollmer ist Skandinavist in Berlin und hat mehrere fahre auf Island gelebt . kentert waren , daß ich mich im Wasser befand , daß ich ertrinken konnte , merte mir nur langsam . " A . Moser ) nen ihr ideales Medium im Ich - Bericht gefunden zu haben , der bisweilen zu einer erzählerischen Perle geformt wird : „ 'Raus , ihr Langschläfer ! ' Holger grunzt . Sabine knurrt . 'Lahme Typen ! ' Diese fung wirkt . Langsam kommen die beiden hervorgekrochen . Unser Plan : eine Tour um den See . " Diese kleine Szene stammt nicht aus einem Buch von Enid Blyton , sondern steht in ihrer Banalität für das ganze Buch von Chr . E . Hannig , der ebenso wie L . Steppe und U . Schulz der Versuchung - oder Zumutung - nicht derstehen konnte , sein Reisetagebuch kaufen zu wollen . Der 'Stil' von P . Christmann ist da ders : „ Der Wind treibt mir feinen gen von den gischtenden Wassermassen des Gullfoss in das sonnenheiße Antlitz . schend stürzt die Hvítá , der 'weiße Fluß' , tosend in einen Abgrund und verschwindet zwischen basaltenen , tief eingekerbten wänden , die Sinfonie einer alles schenden Macht verbreitend " . In seinem Bildband durchsetzt er sein Tagebuch mit historischen Reiseberichten , Ortssagen und nacherzählter Mythologie zu einem len pathetischen Kitsch , der kaum erträglich ist . „ Thor schwingt den Mjöllnir , seinen schweren Hammer , und Odin reitet mit nem achtbeinigen Pferd - der ganze mel ist in Aufruhr . . . . Immer heftiger wüten die Böen - der Zelthimmel wird von ihrer Wucht niedergedrückt . Die Heringe finden keinen Halt mehr in dem aufgeweichten Boden " . Auch wenn man einiges einer ven Begeisterung zuschreiben sollte , so teile jeder selbst über den drittletzten Satz des Buches : „ Ich bin von einer unheilbaren Krankheit befallen , die eine tiefe Sehnsucht in sich birgt . 'IS - positiv' . " Natur läßt sich auch anders ben , wie A . Schnütgen beweist . Er stellt zusammenhängende Regionen dar und vermeidet damit die Langweiligkeit der sonst üblichen Routenbeschreibungen . ( Der Streckenführer von K . Wiktorin ist ein Ausnahmefall , weil er mit einer dachten grafischen Gestaltung seine fältig zusammengetragenen „ mationen " transparent halten kann . ) A . Schnütgen macht mit großer nis und zahlreichen Karten geologische Prozesse in der Landschaft bar ; ebenso wird die Tier - und welt angemessen beschrieben . Das Buch profitiert offensichtlich von den chen für den Island - Band in der Reihe „ Länderkunden " der Wissenschaftlichen Buchgesellschaft ( Darmstadt ) , den A . Schnütgen zusammen mit Ewald Glässer 1986 veröffentlicht hat . Einheimische ? Neben den unvermeidlichen beschreibungen kommen alle Führer dem Vorurteil nach , ein Kapitel „ Land und Leute " und „ Geschichte " müsse doch sein . Bei H P . Richter fällt diese Pflicht - 22 NORDEUROPA forum