Scptoarjenbecf. 161 1605 ift biefe $apeEe burch gran; II. jur „$ranci§!u§firche" erhoben ; er inatte burd) gran; öon Sledebc einen Scubau aufgeführt. Ser ß^or au§ Stein (älter?) mar Breit innen 6 30 , lane; 5 30 nt, ba§ Schiff, in ^achmerl, maß 13 : 7Va m. ,3n ben f^enftexn ba§ h^oglidje Stoppen. fpoljturm. 1745 mußte ber Sau geftüht, bie Sf)orntauern ;. S. abgetragen toerben ; nad) einem jerftörenben Sturme 1747 toarb bie jetzige Äirdje 1748/49 neu gebaut burd^ Sanbbaumeifter Don Sonn. Sie ift nicht Hein, au§ $achmerf, unb bilbet ein einfaches Dtedjted. ©roßenteilS ift fic gut erhalten. Ser Surrn, 1843 gebeffert, mit niebriger 3opfhoube, ift 1789/91 öon Sau= mcifter £ a ö e § gebaut. Ser frühere öon 1603 mar 1748 notbürftig gebeffert unb 1781 abgebrochen toorben. Sie $irdje hat in 2 Leihen rechtedigc fünfter. Sa§ innere ift gar nicht unjmedrnäßig. Ser Alitar ift am fd)malen ®nbe, bie Sühnen taffen ba= fclbft etma ein Srittel be§ Innern ganj frei. Einige angemeffene' Screening ift an ihnen angebracht. Hansel 1749 öon Sifd)Iet ginborff ju Sauenburg : über bem Alitare, umgeben öon einigen nicht fdiönen, an§ Siftelmerl anfniipfenben Ornamenten. Saufengel breiöiertel lebensgroß, in einem Serfdjlage liegenb, fchlccht. 18. ^ahrlj. 3 311 tarieud)ter Scnaiffance. 1)2) (31bb. 151) 1605. 3) de swartenbecker saldateti hebben disen Ivchter vorerdt anno j6j8. Schön befchlagencr fpätgotifcher 311= mofenlaftcn (31bb. 152), angefettethinter bem 3lltare, lang 60, breit 40, hoch 30 cm. * 3lltarpult 1703 (¡ßinfen). __ ©loden. 1) 1628 HERMANN MAY »&. isi. sme&ter. v«. M. F. TRAWE ABER WEME WOL SCHAWE. 2) 1645 M. KORDT KLEIMAN, gotifierenbe 3lrbeit (31bb. 153. 154). 3luch fcpöneS fftenaiffanceornament ift an ihr. 3) 1847 3of). ©plert Sieber, Hamburg. Welche. 1) 1644 Hein, hübfeh, am §ußc Sarodornamcnt. ßuppe neuer, gefchmadloS. Stempel Hamburg unb eine Starle. 2) 3tunb, hoch 0 16 , fpat= gotifch, am flachgebrüdten ßnaufe graöierte fünfter unb 6 auSgctriebenc Slürndjen ftatt 'Rotein. gußplatte unb gußcrucifip fehlt. Stiel runb. £aupt, Saubeitlittäler Sauetiburgä. 11