"Wappen. cLes Stiffs T^atzeburij fRatjeburg, im Sanbc Statjeburg, liegt 39 fm f.f.ö. toon ßübed. ®§ ift entfernt tion ben SBifdt)of§ftäbten iftccflenburg 50 fm, Don ©c£)toerin 44, bon Olbcnburg 68 unb bon Hamburg 57 fm. Siatjeburg (f. ©. 8 ) ift ber alte §aubt= ort bc§ $ßolabenlanbe§. äßahrfchcinlidj mar bie ^nfel ber Ort, ber ba§ ju 9ta|eburg ber= ehrte heilige 23itb ber ©öttin ©itoa enthielt; ben SBofjnort 9ta|eburg hat man baneben am feften ßanbe ju finden, mo benn auch ba§ Älofter fRaheburg lag. Sind) eine Söurg mar tjier, bie 1062 ermähnt mirb (f. @. 3) unb mol fefjon auf ber fleinen ЗИс 1 lag jmifc^cn bem ßlofterbcrg unb ber grofjen Sttfel. 3 im 12 . lag bie ßirdje auf bem Äloftcr* berge, etma§ toeiter füblid) (f. Jarchau) nahm ber Sifchof feinen ©i|. 23alb jebod) legte man ben 2 >otn auf ber grofjen 3 infel an, unb jmar auf beren fleinerem nörblichcm Steile, ber fid) burch eine (Sinfcnfung unb @infchnü= rung oon bem größeren fitblidhen trennt unb etma§ abfeit§ liegt bon bem Zugänge, ber bom ©eorg§berge nach ber 3 infel führt. gür ben 2 )om mit feinem ©cbietc, auf