Krnmeffe. 80 «61). 58. «nt Söeftiotlat. ift ornamentiert, au§ ©tue! — ba§ {übliche (f. 3lbb. 57) ift ein ßlauenlapitäl; bie äufjerfte ift am Sogen ungebrochen, im ©etoänbe gelehlt mit 3lblauf nach oben. Kämpfer nur am inneren Seile be§ ¿Portals (f. 3166. 58), ein halber ¿Runbftab. 3lm Shore öftlich ®reierfenfter, nörblid) ein ¿paar (füblich 3lenberung). Sitte haben innen unb aufjen baS UebergangSftilprofil: fcpräge ©etoänbe, barum umlaufenber ¿Runbftab im ¿Rüeifprunge. $n ben (Stäben, 3 - %. audh Weiterhin, toedhfeln (ob überall echt?) {¿htoarse mit roten ©teinen. 3Gßeft= unb Dftfoch beS ©djiffeS finb ebenfo geftaltete einzelne fyenfter — nach ¿Rorben 3 . %. nur mit 3luStreppung —, in ben ©ctoänben beS mittleren aber, über bem portale, finb im ¿Rüeifprunge 3 toei halbe ¿Runbftäbe (alfo ähnlich toie am ¿Eßeftportale). 3in ben ©täben beS 1. unb 2. genfterS aufjen teiltoeis fchtoarse ©teine. Sie ©airiftei, je|t ¿Begräbnis, liegt im Shornorb* loiniel, tboljin eine bermauerte Heine $üre toeift. Sie Sreierfenfter im £)ften haben nach innen bor ben beiben fie trennenben ¿Pfeilern ftarle 3toeibrittelfäulen, über beren ohne 3toeifel auS©tuef bcftefjenben pübfchen, berfdhieben ornamentierten (mit einseinen ¿Blättern bcfetjten) ßelchlnäitfen erft, auf ber ¿platte, bie ©lieberung auffetjt, toeld^e bie Sogen umläuft (¿Runbftab im ¿Rüeifprung). ¿Runbftäbe (ob echt?) umlaufen auch noch bie eigentliche fünfter» Öffnung felbft, innerhalb ber ©chrägung ber ©etoänbe. S)er SEjorbogen, ohne llmlaufftäbe, hat eine in ßämpferhöhe bon fdhräger 3luS!ragung getragene Sorlage. 2>ie Shorfübtoanb hat, für ben Sreifitj bienlid), B breite ©tichbogenblenben; in ber einen liegt baS ¿portal; bie ©tütjung ber Sogen (neu?) ift baneben breit, nur auSgeiragt; bie stbifdEjcn ben beiben anberen Sogen aber befteht (erinnernb an bie ©lieberung im Shore ber Kirche su ©eligenftabt) in einem fur 3 en, faft fegel* förmigen ©liebe mit einem ßnoSpenEapitäl (3lbb. 59). Seiber ift bie ©lieberung, toie bielcS 3tnbere, feijnöbc berialit. 3 n berßfttoanb 2 ©chraniblcnbcn, hoch 0 60 m, bachförmig überbeeft. £>aS Shorgetoölbe mit 4 reef)tecEig profilierten ¿Rippen, bie über ¿Runbftäben entfielen, ift auf 3 ©eiten büret) ©(hilbbogen abgefchloffen, in benen ¿Runbftäbe umlaufen. Sie ¿Dicnftc haben einfache ßclchlapiteHe, bie mittleren fielen höher (f. 316b. 60). 335irtel bon fehtoaef) gefdhärfter ¿Eßulft= form, fotool bie Sienfte als bie ßanten umiröpfenb, umlaufen in ©of)lban!= höhe ber ©ftfenfter bie Sciglieber. 3tn ©djiffe beseugen bie einsein ftehenben f^enfter beS 1. unb 3. 3>odhe§ «66 . 59. Stü|e in bet Slenbe.