Via il—VIb 7 Lehrer der Fechtkunst — Lehrer der Reitkunst 255 tätsfechtmeister in Kiel , 10 . Aug . 1863 auf Antrag der Korporationen Holsatia und Teutonia mit 128 Talern Ruhegeld pensioniert . 1827 / 63 . Ii . BRANDT , Hermann1 ) , geb . 10 . März 1835 in Wildemann , Bez . Hildesheim ; 1857—1863 Fechtmeister bei der Garde du Corps und der Kadettenschule in Hannover ; 1 . Dez . 1863 fechtmeister in Kiel , I . Okt . 1905 sioniert ; " ] ■ 24 . Nov . 1906 . — Vater von Richard Brandt . 186311905 . x ) Im Vorl . - Verz . erscheinen als Vornamen : ab SS 1885 L . , ab SS 1890 Ed . , ab SS 1894 Hermann . 12 . BRANDT , Richard , geb . 23 . Febr . 1874 in Kiel ; ab 1891 Assistent seines Vaters , I . Okt . 1905 Universitätsfechtmeister ; t 4 . Dez . 1921 . — Sohn von Hermann Brandt . 1905 / 21 . 13 . POHLE , Richard , geb . 13 . März 1891 in Lobeda ( Sachsen - Weimar ) ; 1913 / 14 Erster Assistent des akad . Fechtmeisters Frick in Karlsruhe ; Zwischensemester igïg Vertreter des meisters in Gießen ; 1919 / 20 Erster Assistent des Universitätsfechtmeisters in Göttingen ; 1 . Okt . 1920 akad . meister in Hannover ; 1 . Mai 1922 Universitätsfechtlehrer in Kiel ; f 1 . bruar 1939 . 1922 / 39 . b ) Lehrer der Reitkunst ( seit 1702 ) 1 ) I . 2 ) BÖTTIGER ( Böttcher ) , Gerhard ton , 1702 bis 1753 ster , hatte Oberstleutnantsrang . 1702 / 53 . 2 . SEBLIN , Peter Hans , 1753 stallmeister , 1761 entlassen . 1753 / 61 . 3 . BERGSTEDT ( Bergstädt ) , leutnant , 13 . Jan . 1766 stallmeister , 30 . Sept . 1770 pensioniert . 1766 / 70 . 4 . WIBEL VON WIBELSHEIM , rich Peter Anton , geb . 2 . Jan . 1735 in Breitenburg , Kr . Itzehoe ; im jährigen Krieg preuß . Offizier ; 1762 dän . Offizier , 1769 Major a . D . , Hof - und Akademiestallmeister in hagen ( ? ) ; 1771 Universitätsstallmeister in Kiel , 1773 Oberstleutnantsrang , 1779 von Kaiser Joseph II . geadelt , 1780 in x ) Vgl . A . Heller , Denkschrift an das akad . Konsistorium , Kiel 1905 , 16 f . Bei Stern , Chronik des Asmus Bremer , 316 , wird ein Universitätsbereiter Caspar Heinrich Geer - des erwähnt . 2 ) Vorher wird von 1678 bis 1702 ein „ bereiter " Heinrich Wilhelm Berger erwähnt , in dessen Dienst der „ Vorbereiter " Böttiger stand . den dän . Adel aufgenommen , Besitzer von Dänisch - Nienhof , ab 1788 von Marutendorf bei Kiel , 1782 meister , 1795 pensioniert ; " f 28 . April 1796 in Kiel . 1771 / 95 . L . Bobé , Efterl . papirer 9 , 1922 , 440 5 . 3 ) SUDEN , Christoph Wilhelm , sitätsstallmeister , 1796 zuerst erwähnt ; t 19 . Nov . 1823 . 1796 / 1823 . 6 . VON BALLE , Peter Wilhelm , geb . 28 . Jan . 1801 in Egerse auf Fünen ; 1818 Sekondeleutnant beim ment in Schleswig ; Kriegsrat ; 28 . Mai 1824Universitätsstallmeister ; t n . März Ï873 - 1824 / 73 . Alberti A . B 7 . VIAU , Walter , geb . 18 . Sept . 1892 in Hamburg : zuerst kaufmännisch tig , dann 5 Jahre Referent in der Zweigstelle Hamburg - Lübeck des Aus - 3 ) 1795 wurde als „ Voltigiermeister " Peter Baptiste Johann eingestellt , der mit einer französischen Kunstreitertruppe nach Kiel kommen war ; zuletzt 1803 erwähnt ( licherweise ist Baptiste der Familienname ) .