III F 9—20 Außerplanmäßige Professoren — Privatdozenten 09 9 . GEYSER , Andreas Joh . Justus , geb . 14 . Juni 1779 in Kiel ; 1804 Dr . med . in Kiel undprakt . Arzt , von Michaelis 1806 bis Michaelis 1807 Privatdozent ( ralogie ) ; t 29 . März 1836 . — Sohn von S . G . Geyser . 1806 / 07 . 10 . RYGE , Johann Christian , geb . 8 . Febr . 1780 in Kopenhagen ; 1806 Dr . med . in Kiel und Privatdozent ( Chirurgie ) ; im selben Jahre Arzt in Kappeln ; 1807 Physikus in Flensburg ; 1813 Schauspieler am Königl . Theater in Kopenhagen , 1816 Ökonomie - Inspektor und 1829 In " struktor des Theaters ; f 29 . Juni 1842 . 1806 . Lübker - Schröder 489 ; Alberti A ; DBL 20 , 348—354 11 . MAES , Konrad Heinrich , geb . 12 . Jan . 1788 in Kiel ; 1812 Dr . med . Kiel , 1813 bis 1814 Privatdozent ( Osteologie ) ; 1814 Physikus in Neumünster ; 1824 sikus in Schleswig , 1826 Mitglied der Direktion der Irrenanstalt ; f 26 . Aug . 1836 . 1813 / 14 . Lübker - Schröder 359 ; Alberti A 12 . RITTER , Georg Heinrich ( III A 22 ) . 1819 / 26 . 13 - PETERSEN , Heinrich Christian Clai - rant , geb . 21 . Okt . 1795 in Rendsburg ; 1822 Dr . med . , 1823 Privatdoz . ( siologie ) in Kiel ; 1825 Physikus in Eckernförde , i852Wt Pension entlassen ; t 5 . April 1854 in Schleswig . 1823 / 25 . 14 - MICHAELIS , Gustav Adolf ( III B a 20 ) . 1824 / 39 . 15 - MAHR , Christian Heinrich Karl , geb . 21 . Febr . 1803 in Rendsburg ; 1828 Dr . med . und prakt . Arzt in Kiel , 1832 bis 1836 auch Privatdozent ( logie und Physiologie ) ; 1851 Arzt in Altona ; 1859 in Burg a . F . ; 1863 in Oldenburg i . Holst . ; 1866 wieder kurze Zeit in Altona ; dann wieder in burg , legte 1882 die Praxis nieder , tätsrat ; f 23 . Mai 1890 . 1832 / 36 . Lübker - Schröder 745 f . ; Alberti A . B 16 . KINDT , Ferdinand , geb . 22 . April 1808 in Eutin ; 1833 Dr . med . und Privatdoz . ( Physiologie ) in Kiel ; f 28 . Mai 1836 in Eutin . 1833 / 36 . 17 . BEHN , Wilhelm Friedrich Georg ( III A 27 ) . 1833 / 37 . 18 . VALENTINER1 ) , Wilhelm Heinrich , geb . 20 . Dez . 1806 in Futterkamp bei Lütjenburg ; 1831 Dr . med . , prakt . Arzt , 1835 Privatdoz . ( Ohrenheilkunde ) in Kiel , 1838—1842 auch Prosektor , 1842 Physikus der Stadt und des Amtes Kiel , Besitzer der Düsternbrooker stalt ; t 2 . Dez . 1856 . 1835 / 56 . Alberti A ; Chronik 1856 , 5 19 . GRABAU , Johann Heinrich Wilhelm , geb . 25 . Juli 1809 in Itzehoe ; 1835 Dr . med . Kiel ; dann Arzt in Krempe und in Itzehoe ; 1836 Privatdozent ( makologie ) in Kiel ; 1839 interimist . Physikus in Itzehoe ; 1844 außerord . Prof . der Medizin in Jena ; 1847 Arzt an der Wasserheilanstalt in Berlin ; 1848 Arzt in Hamburg ; 1852 Inhaber der heilanstalt „ Solabona " in Eidelstedt bei Hamburg , später der Schrotschen stalt in Wandsbek , zuletzt wieder in Eidelstedt ; f 4 . März 1870 . 1836 / 39 . Alberti A 20 . KIRCHNER , Georg Philipp Emil ( III B a 22 ) . 1837 / 53 . x ) Geburts - und Sterbetag nach Stamtavle over Familien Valentiner , herausgeg . von Theodor und Luise Valentiner , Kopenhagen 1888 , S . 11 Nr . 49 h , bzw . aus den chern für Blekendorf und Kiel . Nach der Chronik der Universität 1856 S . 5 starb V . am 22 . Dez . 1856 .