18 Theologische Fakultät ( Mitglied der Philos . Fakultät ) , 1951 Dr . sc . rei . h . c . Marburg . 1935136 . Kürschner 1950 . 1954 ; Bonner lender 7f . 6 . VON CAMPENHAUSEN , Hans herr , geb . 16 . Dez . 1903 in Rosenbeck ( Livland ) ; 1926 Lic . theol . Heidelberg ; 10 . Nov . 1928 habil . in Marburg ; 1 . Apr . 1930 umhabil . nach Göttingen ; 26 . Okt . I935 beauftragt , die Professur für chengeschichte in Kiel men ; Ostern 1937 Dozent in Greifswald ; Ostern 1940 Vertr . - Prof . in Wien ; Juni I C 6—1 D b i 1945 ord . Prof . in Heidelberg , 1945 D . theol . von Göttingen . 1935 / 36 . Kürschner 1950 . 1954 ; Wer ist wer ? 1951 7 . RENGSTORF , Karl Heinrich , geb . I . Okt . 1903 in Jembke ( Kr . Gifhorn ) ; 1927 Lic . theol . Greifswald ; 1 . März 1930 habil . in Tübingen ; mester 1936 Vertr . - Prof . für Neues Testament in Kiel ; 1 . Sept . 1948 ord . Prof . in Tübingen ; 1949 in Münster , 24 . Nov . 1948 D . theol . von Tübingen . 1936 . Kürschner 1950 . 1954 I . D . Honorarprofessoren a ) Ordentliche Honorarprofessoren 1 . BREDENKAMP , Conrad , geb . 26 . Juni 1847 in Basbeck bei Stade ; 1872 bis 1878 Pastor in Kuppentin ( Meckl ) . ; 1880 Lic . theol . in Erlangen und dort habilitiert ; 12 . März 1883 ord . Prof . in Greifswald , 1883 D . theol . von gen ; 6 . Mai 1889 zum ord . Honorar - prof . für Altes Testament in Kiel ernannt , seit 1892 wegen Krankheit urlaubt ; f 25 . März 1904 in münde . 1889 / 1904 . Kukula ; Kürschner 1900 2 . RENDTORFF , Franz Martin , geb . I . Aug , i860 in Gütergotz , KreisTeltow ; 1884 Pfarrer in Westerland auf Sylt ; 1888 bis 1891 Stiftsprediger in Eisenach ; 1891 Klosterprediger und 1896 direktor des Predigerseminars in Preetz ; 16 . Nov . 1896 Lic . theol . h . c . Kiel ; I . Nov . 1902 habilitiert in Kiel , 23 . Dez . 1902 Prof . ( Tit . ) , 1 . Okt . 1906 Konsistorialrat und hauptamtl . Mitglied des Konsistoriums , 11 . Jan . 1908 gleich ord . Honorarprofessor für tische Theologie und Neues tament , 1908 D . theol . ; 7 . Jan . 1910 als ord . Prof . nach Leipzig berufen , 1912 Geh . Kirchenrat , 1922 bis 1930 herr von Meißen , 1927 Dr . jur . h . c . Leipzig , 17 . Febr . 1929 D . theol . der Universität Pécs ( Ungarn ) , i . Okt . 1930 entpflichtet , 1932 Dr . phil . h . c . Leipzig ; I 17 . März 1937 . —Vater von H . Rend - torff . 1908110 . Hettler ; Deutsches Geschlechterbuch 51 , 1927 , 371—406 ; RGG 4 , 1985 ; Wer ist's ? 9 , 1928 ; Kürschner 1935 ; Reichshandbuch 1512 ; J . Leipoldt , Frz . Rendtorff z . 70 . Geb . ( schung . u . Fortschr . 11 , 1935 , 294f . ) ; Beyer , Frz . Rendtorff f ( Wartburg 36 , 1937 , 97 bis 100 ) ; Frz . Rendtorff zum Gedächtnis ( gelische Diaspora 19 , 1937 , 145—167 ) b ) Honorarprofessoren i . WEINREICH , Amandus , geb . 22 . Nov . i860 in Offendorf ( Fürstentum Lübeck ) ; 1887 Pastor in Gützkow ( Pommern ) ; 1890 bis 1893 in Neumünster ; 1893 bis 1907 in Altona - Ottensen ; 21 . April 1907 Klosterprediger in Preetz und Studiendirektor des Predigerseminars , 1913 Lic . theol . h . c . Kiel , 25 . Febr . 1913 in Kiel habilitiert , 19 . März 1913 Prof . ( Tit . ) , 31 . Okt . 1917 D . theol . h . c . Kiel , 4 . Dez . 1920 Honorar - prof . für Praktische Theologie ; 1924 Pastor in Sterup ( Kreis Flensburg ) ; I . Okt . 1929 in den Ruhestand getreten