Lubeckischer Khranick . 24 M»rd - Item vmb dise zeit ist geschehen einwun - so bald die schlachtung ist angehaben / ist der Cu6rcr • verlieh ding / das ich nitvbergehen Niag . Ju jung Konig gesthossen / vnd lichcr - Witterberg im ^and zu Mcckelnburg / war bald hernach gestorben / vndhat die schlach - mflrCf . bascht - ein Mann beschuldiget / daß er solte etliche tunghicmit ein endgehabt / vnd ist des Ko - Heuser angesteckt haben . Er verneint solches / nigs Äolek in die flucht geschlagen - Die vnd vermaß sich vf sein vnschuld / daß er ein von Lübeck aber haben einen Hafen einge - glüend eisen tragen wolt . Eswardihmein nommenmit andern ihren Verwanden / vnd ®tMat v«e Hand gethan / vnd druge es ohne schreyung . sind zu ^and gezogen / vnd haben das - iand vnd ve^ Sa er zu dem Mole kam an den Kirchhof / plündernvnd brandschatzen wollen . Vnv ^ warf er es aus der hand / vnd es verschwand / vzeweil sie zu 4and gewesen / ist des Königs daß niemand wüste / wo es hinkam . Ein Volck in die Schiff gefallen / vnd sechs <xt Jahrdarnach / da einer brogete vndrackedein besten vnd grösesten Schiff eingenommen l dem Sand / fand er das eiftn / vnd verbräm die vno weggefünh I also daß die Lübeck» schin Haild daran . Die dabcy waren / verwunderttn iNitgrojcr gefahr in die andern Schiff kom - sich des / vii fagkms dem Vogt / Der ward ein - men sind / vnd dieselben zu Haus gebracht . gedenck der vorigen Geschieht / vnd liß den Vnddteweiisie ihrer fach so vnachrsam ge - S'hnfür - Kerln antasten . Derbekente / daßerdieHeu« weftn waren / ist dar Burgermtste ? ootUU' ser angesteckt / vnd ward vfs Rad gesetzt . beck / Hcrr Johann Wittenburg , de ? Haupt - ma» vnd Bertram . Anno M . C C C . LI . ist Bertramus man oder die «Ochtjsverordnet was / ojfcntli - ^urqcr - misifä . cremon j , { r x 11 Bischof zu Lübeck erwe - che angeklagt / vnd vor das Genetzt gebracht / ^haupt . lel . Diser ward gelobt / nicht saß er gepredigt endlich verurtheilt vnd mit dem Gchwerd hat / sondern daß er etliche Ecker vnd Dörffer gericht worden . Germane ! derhalben vis zu dem Stifft gekauft hat / als Ratke / Hoim Exempel / daß man alle zeit mit furcht Hand - storp vnd Riberst - >rp le / vno semer fachen acht Hab / vno dem glück Mo , 4t * - Waihfi» Anno M . C C C . L VI . ist das Rath - Mtalso vilglaubensoll Dann Gott kan ver - btm ab . Haus zu Lübeckabgebrand bis in dengrund , messenheit vnd sicherheit mt leiden / lest fit Ra»b - Im felbenIar vergönne Hertzog Albrecht auch nicht vngestraft / als dies Cx . mpet schlsss - r von Meckelnburg / daß die von^ubeck die zeugt . TtSm Raubnest imiand zu Meckelnburg ? möch - Es bat sich begeben vmb dieselbe zeit / daß Fi - w . . La . . d Z«r - ten suchen . Darumb zerstörten vnd zubrache die von Bockwalde haben ein Bürger von 5 H * - die von - LübeckDüßaw / Berßaw / Radwem / ^beck / mit namen Merkerckeys , gefangen »ubergk - Aomtzo / Meyenburgi Mugenburg . Alle die vnd dot geschlagen . Äerhalben sind vie von sie darauf funden / hmgen sie andi - Beume . Lübeck mit der macht ausgezogen / vnd haben 2^ . . . . Anno M . G C C . L VI1 . war ein groß pettBockwelden alle ihre güter verwüstet / vnd juL . ub«ck . Tagfarth zuiubeck D^rwas Königni & ergefrrochnt . Dis Exempel demaröoti DennMarck / RbmulusMarg# bezeuget / mit was ernst in vorigen Zeiten der grafzu Brandenburgk / der Hertzdg'vonSte . aewalt / sovfderfreyen Strafengeschicht / ge - tyn / Wolgafi , Meckelnburg , Holstein , Sach . worden sey . sentt . vndfchlossm / daßniemand der Fürsten Anno m . ccc . L x Hlward Alb'efc mta * . foHm Haussen oder leiden Schnapfhanen in ms oon Meckelnburg gefürth in Schweden Zy w * semem iand . vor einen Konig in Schweden . S . ^ ( Tloüh« S * » ( cDesselbigen Jahrs / da Hertzog Erich Each . . . , vft Ot t ) DC v€X von Sachsen aus seinem - Land reifen ivolt / iufjztt mit dem 9iCICfe befahl er sein - Land den von Lübeck . Die^u - ^ L beckischen namen es an , «ndverbedentL a^ch Lübeck vfnniKdtCr» beyde vor Holstein vnd MeckeinburL / die des £ iM { Au difer zeit hat der Konig in Dammarck Fürsten femd waren . schnauf - ^aläcmar . mitohngewonlichemschweren . ^nvoM . CCC . LXV\^chlt ( fzu emjn - SSM Ä . but / denKaufman in stimmMbc - j0dwem ? Herberg - mder S^m^ra - i^»b . cr . fchweret / vberallegercchtigkeikmd & f« cu» Schüler V 11 . jahf lang / also daß TÄ Primlegiett . Vnd hat U Könitz hieran femf konte ermundern / Er aß vnd keinehandwnq ieidm können . Darumbsind krancknlchts / rndd^rpfwachtte / me . neieer / dievon^ubeck verursachet / mithülfvndzu - <5 . h^te kaum cm ^>tund geschlafen . In ^ ^ khun verändern Seestelte / einenKrig Wider chron™ <faeUfi refertur m Annum e * <> denKoniganzufangen / vndhaben ihmdero - 13 6 } <Ahl GruntinAnnuin 1385 . wegen entsetzt . Vnd hat sich der Konig anno m . ccc . lxix . da machten lu^k mit Schiffen wider die von Lübeck gerüstet / die - lubeckischm wider Schiff vß der Sce^ ^ vnd sein eigenen Sohn Chnftophorum farch mit ihren verwandten / . vnd runiorten mar ? ' zum Heupkman vberdieSchtfgesetzet . Vnd MSeiinmarck / vndgewunnenCopmhazen / Hoifehe -