Ruser . 307 1 ) Sänger - Wallfahrt . Altona , A . Mcntzel , 1861 . 8 . 2 ) Nordische Dramen . ( Griffenfeld , Ottomur , Knud Danaast . ) Hamburg , A . Iser - mnnn , 1863 . Schrieb schon während des Jahrs 1850 vielo Gedichte für verschiedene schriften ; lieferte später namentlich Bciträ^o zu dem oben erwähnten „ Tcut " und zur Hamburger „ Reform " , thcils unter seinem wahren Namen , theils pseudonym als Philostrat , ausserdem Novellen u . Gedichte in verschiedenen Anthologien u . Zeitschriften . — lías Drama „ Griffeufcld " «urde im Hamb . Stadt - Theater u . im St . Georgs - Theater aufgeführt . — 1826a ) Milser , Lohrer in Probsteierhagen . Yon ihm steht seiner Mittheilung nach , wider seineu Willen im S - H . Schulbl . II , II . 1 , S . 41—52 ( Wie hat der Lehrer seine Katechisation einzurichten , dnss sie nicht nur belehrend , gondern auch erbaulich werde ? ) 1827 ) Johann Christian ( L . & S . No . 992 ) , er wurde 14 . März 1818 Oeconomie - Inspector ; 24 . October 1829 Mit - instructeur und 30 . Juni 1836 Instructeur en scène beim k . Theater in Kopenhagen ; er machte verschiedene Kunstreisen 1814 u . 1815 , 1824 , 1831 u . 1835 u . 1839 eine Badereise . Kr starb plötzlich , im 63 . Lebensjahre , den 29 . Juni 1842 . Yerh . seit Aug . 1807 1 ) in Svcndborg mit Christiane Friederike geborene Becher ( f 1819 den 31 . December ) , 2 ) mit Charlotte Bet / . y geborene Anthon 7 11 . Mai 1860 in Kopenhagen ) . — Vergi . Krslew II S . 728 — 729 . Supplem . II S . 886 . Von ihm noch : Laurbœrkrandsen , eller Lovcnes Magt . Skucspil i fem Optoge af E . W . ger . Oversat . Kbh . 1825 . ( Steht auch in : Nycsto Sämling af Skuespil til 13rug for den k . Dansko Skueplads og for I'rivattheatre . 2 Deel . Kbh . 1825 . ) Critisk Sammenlipning imcllem noglo af det k . Theaters Skuespillere og Skuc - spillerinder . Et Forseeg . No . 1 . Udgivet af et Selskab . Kbh . 1832 . 43 SS . 8 . Bcitr . zu „ Kjccbcnhavns Skilderi " 1806 , No . 75 ( En Erklicring mod Prof . Guldberg ) ; zu „ Tilskucren " 1819 No . 5 , S . 30 — 40 ( Epilog ) ; zu T . P . Thortscns „ Thalia " H . 3 , S . 375 — 77 ( Prolog ) ; zu „ Kjœbenhavns Morgenbladu 1S25 S . 148 1826 , S . 527 ( To Erklrcringcr ) ; zu „ Kjœbcnhavns ] >osten " 1831 , S . 148 u 167 ( Svar og Gjensvar ) ; zu „ Sœndagen " , einem Beiblatt zu „ Dagen " 1837 No . 43 ( Til Prof . Sibborn ) . Einigo polemische Artikel gegen den Schauspieler W . C . Holst in „ Kjœbenhavnsposten " u . „ den Frisindende " 1838 . Ucbersctzt u . aufgeführt , aber nicht gedruckt von ihm sind das Schauspiel „ Post - mesteren eller den tcdle Ilœvn " v . Hagemanu u dus Trauerspiel „ Rœvcrnc " v . Schiller . S . 1828 ) Snbelon , Andreas I'eter Michael ( L . ifc S . No - 993 ) . Ward 16 . October 1832 auf Ansuchen seines Amtes als Organist an der lutherischen Hauptkirchc in Altona entlassen , starb den 30 . Juli 1838 zu Detmold , 66 Jahr alt . 20 *