334 XIV . DaS v . Gagernschc Programm . Meine Herren ! Wofür habe ich sie denn empfangen , diese Beweise ? ! Habe ich die Reichsversammlung * in Wien vor einem Eindringen von Meuchelmördern gerettet ? ! * Sind Thüringen , sind Baden , wo es mir gelungen , die Anarchie zn bekämpfen / ' die Provinzen eines österreichischen Kaiserstaates ? ! — Wenn man mich in Wien ausgezeichnet , so galt meine Auszeichnung dem , was ich für Frankfurt geleistet , was ich für land gewirkt . Ich habe in der Rede , die ich in Wien vor meinen Wählern halten , erklärt : „ Als mich das Vertrauen des Reichsverwesers in seinen Rath berufen , [ ] ' . St . B . II 916 ] habe ich mich stolz gefühlt , für land wirken zu können ; ich hätte aber nie vergessen , das ; ich Oesterreicher sei . " Man hat diese Aeußeruug vielfach getadelt , man hat darin das Bekenntnis ; gefunden , daß ich für Oesterreich nur im Reichsministerini» gewirkt . Ich fordere Sie auf , meine Herren , mir die Beweise dafür zu liefern ! Ich bitte Sie , nachzusehen , meine Herren , in den Archiven des Ministeriums , wer jene Erlasse geschrieben , wer sie verfaßt , die energisch gegen manche Vorgänge in Oesterreich gerichtet waren ! " — Von mir sind sie verfaßt ! Ich habe gesagt , ich sei stolz , ein Oesterreicher zn sein . Ich wieder - hole , meine Herren , ich bin es ! Machen Sie , das ; Deutschland groß und mächtig und einig sei , dann wird es eine Geschichte haben , eine deutsche Geschichte , — bis jetzt , meine Herren , gibt es leider keine deutsche Gesch i chte ! Gehe» Sie , meine Herren , nach Preußen : man wird mit Stolz von dem alten Fritz , von dem Marschall Vorwärts erzählen ; gehen Sie nach Oesterreich : man wird von dein Kaiser Joseph . , man wird von dem Prinzen Carl' sprechen ; ähnlich in Würtemberg , ähnlich in Bayern , — denn leider ist der Zeitpunet sehr fern von uns gelegen , wo man ein einiges mächtiges Deutschland hatte , so fern , das ; es beinahe vergessen ist . Zürnen Sie daher den Männern nicht , die sich an die jüngste Vergangenheit halten , wenn sie auch die Hoffnung für eine schöne Zukunft nicht aufgeben ! In dem Sinne habe ich gesagt , daß ich mit Stolz ein Oesterreicher sei . Und weil Oesterreich eine Geschichte für sich hat , uffd weil es tausend Erinnerungen hat , die die Brust des Mannes und des Knaben beseelen , * St . B . VI 4581 : die ReichSversassung .