Vita. Ich, Otto Hermann Schmidt, geboren am 29. März 1880 als Sohn des Musikdirektors Hermann Schmidt und seiner Ehefrau Agnes, geb. Bredt, evangelisch - unierten Glaubens, genoss meine erste Schulbildung auf der höhe ren Töchterschule zu Unter - Barmen, dann besuchte ich das humanistische Gymnasium zu Barmen, welches ich Ostern 1900 mit dem Zeugnis der Reife verliess. Ich wid mete mich dem Studium der Chemie und war immatrikuliert auf den Hochschulen Jena, Strassburg und Kiel. Auf letzterer Universität bestand ich meine Verbandsprüfung und am 7. Dezember 1907 mein philosophisches Doktorexamen. — Ich besuchte die Vorlesungen und Praktiken folgender Herren Pro fessoren und Dozenten: ln Jena: Knorr, Wolff, Winkelmann. In Strassburg: Bücking, Rose, Thiele. In Kiel: Biltz, Brauns, Claisen, Feist, Haas, Harries, Martius, Preuner. Allen meinen hochverehrten Lehrern spreche ich auch an dieser Stelle meinen ergebensten Dank aus.