Vorliegende Arbeit begann ich im chemischen Institut der Universität Kiel im Sommer-Semester 1906 unter Leitung des Herrn Prof. Dr. C. Harri es und vollendete sie Ende des Sommer-Semesters 1907. Für die stets bereitwillige Unterstützung und das grosse Interesse, das Herr Prof. Harries meinen Bestrebungen an gedeihen liess, spreche ich meinem hochverehrten Lehrer auch an dieser Stelle meinen herzlichsten Dank aus.