Vollmer. '03 tte;r Siqu:! Stator klein, Haare hell, Stirn rund, Augen bräunlich, Gesicht %. Vollmer, Johann, vide V.-V. pro 1861 62 pag. 92 Nr. 7, ist am 18. Juni 1863 vom Haseldorffer Justitiariat wegen Vagirens und Bettelns mit 5 täg. G. b. W. u. B. beitraft. 6. Vollrath, Peter, vide G.-V. pag. 462 Nr. 40 und V.-V. pro 1861/62 Pag. 92 Nr. 9, ist 1862 vom Bordesholmer Amtsgericht wegen Bettelns und Vagirens mit 6 mal 5 täg. G. b. W. u. B. u. körperl. Züchtlig. und am 292. Juni 1863 in Preetz wegen gleicher Vergehen mit 3 monall. Zuchth. bestraft. 7. Volster, Johanna Maria Dorothea, Fabrikarbeiterin, den 11. Febr. 1849 in Wandsbeck geb., ist 1863 vom Altonaer Magislrat wegen ersten kleinen Diebstahls mit 8 täg. einf. Gef. bestraft. Sign. Größe 59 Zoll, Haare blond, Stirn frei, Augen grau, Nase ] etwas dick, Zähne vollständig, Kinn uval, Füße groß. 8. Voß, EChristina Maria, vide G.-V. pag. 466 Nr. 82, Händlerin, den 20. Januar 1829 in Behl, Amts Plön, geb. und mehrfach wegen Vagabon- direns bestraft, ist unterm 2. Januar 1863 vom Cronshagener Amtsgericht wegen gleichen Vergehens mit "/, jähr. Zuchth. belegt. Sign. Größe 57/2 Zoll seel. M., Haare dunkelblond, Stirn frei, Augen Ü grau, Nase und Mund dick, Kinn rund, Gesicht länglich. 9. Voß, Otto Carl Heinrich, Seefahrer, den 24. Juli 1846 in Altona B B HE G WG; Ege wEs übter Entwendungen mit körperlicher Züchtizunk und , e Mai . J. ' wegen kleinen Diebstahls mit 8 täg. einf. Gef. bestraft. Sign. Größe 59 Zoll, Haare blond, Bart fehlend, Stirn frei, Augen braun. Auf der linken Hand ein Anter blau eingeätz. W. 1. Wachendorf, August Wilhelm Anton, Arbeitsmann aus Hambuxrg, 23 Jahre alt, ist 1862 resp. wegen Bettelns, Vagirens und Wiederbetretens der hiesigen Lande in Altona zweimal resp. mit 4 täg., vom Wandsbecker Justitiariat mit 3 täg. und vom Reinbecker Amtsgericht mit 3 mal 5 täg. G. b. W. u. B. u. Landesr. bestraft. . L gn. Größe 68 Zoll Hamb. M., Haare blond, Stirn gewölbt, Augen braun, Augenbrauen schwach, Nase stark, Unterlippe aufgeworfen, Bart fehlend, Kinn klein, Gesicht oval, Schultern schmal, Füße platt. Ist im hohen Grade säbelbeinig. Gang schleppend. 2. Wacker, Andreas Hinrich, vide G.-V. pag. 466 Nr. 2, ist am |+ Mitztsss in Meldorf wegen Paßfälschung mit 4 mal 5 täg. G. b. W. Sign. Größe 66/4 Zoll, Haare und Bart schwarz, Stirn, Kinn und Schultern breit, Augen braun, Mund und Ohren klein, Hals kurz, Hände und Füße groß. L 3. Wacker, Hriurteh Christian, Dienstknecht, den 31. März 1846 in atendork, Amts Neumünster, geb., ist am 15. September 1862 vom Neu- skünsterfhen Amthause wegen ersten kleinen Diebstahls mit 2 täg. einf. Gef. U