Einführung in die Konstitutionslehre, lsfdg., Zeit n. Vereinbar., pr. Dr. Loeffler ♦Anthropologischer Kurs: Untersuchungen und Messungen am Skelett (für Hörer aller Fakultäten), Mo 18—1972, prss. Dr. Aichel, Dr. Loeffler ♦Anleitung zu selbständigen Arbeiten im Anthropologischen Institut (auch für Naturwissenschaftler), täglich nachVerabredung.prss.gr. Dr. Aichel Hinweisungen Erdgeschichte der Nord- und Ostsee, Do 11—12, publ. Dr. Wasmund Geschichte der Säugetterfaunen mit besonderer Berücksichtigung der Entstehung der rezenten, Do 15-17, publ. Dr. Wüst 3. Physiologie 138 139 140 Physiologie der Muskeln, des Nervensystems und der Sinnesorgane, Mo bis Fr 11—12, pr. Dr. Höher Physiologische Chemie (Kohlehydrat- und Fett-Stoffwechsel), Mo Fr 12—13, pr. Dr. Netter ♦Physiologisches Praktikum: a) physikal.-physiologisdierTeil,Di9—10,Mi7—10, pr. Dr.Höber, Dr.Netter b) chemisch-physiologischer Teil, Do 8—9, Fr 15—18, pr. Dr. Netter Grundzüge der Experimentalphysiologie des Menschen (für Studierende der Zahn heilkunde und der Naturwissenschaften), Di 7—9 u. 16—17, Mi 12—13, pr. Dr. Netter Arbeiten im Laboratorium, für Geübtere, tägl., prss. gr. Dr. Höher, Dr. Netter Hinweisungen Goethevorlesung Kieler Dozenten s. S. 25 Kurze Uebersicht über die anorganische und organische Chemie (nur für Teilnehmer am chemischen Praktikum für Mediziner), Fr 19—20 oder Sbd 8—9, je nach der für das Praktikum festzu legenden Zeit, pr. Dr. Klein feiler ♦Chemisches Praktikum für Mediziner, Sbd 9—13, pr., eventl. 2 Kurse: 1. 6—9 8 / 4 , 2. IO 3 /*—2V a , Dr. DI e 1 s, Dr. K1 e i n f e 11 e r ♦Chemisches Praktikum für Mediziner, Sbd 9—13, pr. Dr. Rosenmund 4. Allgemeine Pathologie und pathologische Anatomie Spezielle pathologische Anatomie, Mo Di IIV4—12, Mi 1674—17, Do IIV2—12V4, Fr 1174—12, pr. Dr. Jores ♦Pathologisch-histologischer Kurs, für Anfänger, Mo Do 7—8 3 /4, pr. Dr. Jores ♦Pathologisch-histologischer Kurs, für Geübtere, Sbd 7—8V4, prss. Dr. Jores ♦Sektionsübungen: a) theoretischer Teil Dr. Jores, b) prakt. Teil Dr. A. Schultz, täglich 9 Uhr, je nach Material, pr. ♦Pathologisch-anatomische Demonstrationen, Mi IP/4—1374, Sbd 11—1272, pr. Dr. A. Schultz Spezielle pathologische Anatomie der Mundhöhle, für Studierende der Zahnheil kunde, Di Fr 12—13, pr. Dr. A. Schultz ♦Kurs der Histologie, für Studierende der Zahnheilkunde, Mi 16—18, pr. Dr. A. Schultz 5. Pharmakologie Experimentelle Pharmakologie und Toxikologie, II. Teil (für Studierende der Medizin), Mo Di Do 12—13, pr. Dr. Külz Uebungen zur Arzneiverordnungslehre, Mi 7—8, Do 16—17, pr. Dr. Külz Pharmakologie und Toxikologie (für Zahnärzte), wird nur im Sommersemester gelesen, 2stdg., nach Verabredung, pr. Dr. Külz Arbeiten im pharmakologischen Institut, täglich, prss.gr. Dr. Külz 6. Hygiene und Bakteriologie ♦Bakteriologie und bakteriologischer Kurs, Mo Mi Do 157*—17, pr. Dr. Dold ♦Impfkurs, Fr 1674—17, pr. Dr. Dold Hygienische Exkursionen, nach Verabredung, publ. Dr. Dold ♦Sterilisationskurs für Pharmazeuten, Do 1074—IP/4, pr. Dr. Dold gemeinsam mit Dr. Pels Leusden ♦Bakteriologie für Studierende der Zahnheilkunde (mit praktischen Uebungen), 3stdg., nach Verabredung, pr. Dr. Weigmann Epidemiologie, Di Fr 18—19, pr. Dr. Weigmann Ausgewählte Kapitel aus dem Gebiet der Sozial- und Gewerbehygiene, 1 stdg., nach Verabredung, pr. Dr. Weigmann 8 141 142 330 150 151 152 153 158 159 160 161 162 163 164