18 Universitäts-Institute. Außerplanmäßige Anstellung ist durch ein X gekennzeichnet. U n i v e r s i t ä t s = B i b I i o t b e k. (Neben dem Universitätsgebäude; Lesesaal Mo. bis Fr. von 9—8, Sbd. von 9 —IV2 Uhr, Zeitschriftensaal Mo. bis Fr. von 9—8, Sbd. von 9—IV2 Uhr geöffnet, Bücherausgabe und Katalograum von 11—IV2 u. 3'/2—6V2 Uhr; F. 6374.) Direktor: Dr. phil. Weber, Christoph, Feldstr. 134, F. 7277. Erster Bibliotheksrat und stellvertr. Direktor: Dr. phil. D inse, Paul, Eckernförder Allee 29. Bibliotheksräte: Dr. phil. Oberländer, Herbert, Qoethestr. 6; Dr. phil. Grothues, Heinrich, Holtenauer Str. 125. Bibliothekare: Dr. phil. Bock, Helmut, Seeblick 1 (beurlaubt); Dr. phil. Ingeborg Schnack, Lornsenstr. 2. Bibliotheks-Oberinspektor:-Dr. phil. Bülck, Rudolf, Reventlouallee 8. Bibliotheks-Obersekretär: Cyrenius, Wilhelm, Hardenbergstr. 34. Bibliotheks-Obersekretärin: Niemeyer, Marie, Beselerallee 61. Amtsmeister: Hentschel, Paul, Bibliotheksgebäude. Magazinverwalter: Sch linker, Karl, Hansastr. 53. Bibliotheksgehilfe: Wittkugel, Adolf, Werftslr. 149. Aus dem Bereich der theologischen Fakultät. 1. Homiletisches Seminar. (Hospitalstr. 21.) Direktor: Prof. D. Rendtorff. 2. Katechetisches Seminar. (Hospitalstr. 21.) Direktor: Prof. D. Rendtorff. 3. Theologisches Seminar. (Hospitalstr. 21.) Prof. D. Dr. Barnikol. Systemat Abt.: Prof. D. M a n d e 1, Alttestamentl. Abt.: Prof. D. C a s p a r i. Neutestamentl. Abt.: N.N. Kirchenhistor. Abt.: Prof. D. Ficker Prof. D. Mulert, (beurlaubt). Religionsgeschichtl. Abt.: Prof. D. Mandel. 4. Kirchlich-archäologisches Institut. (Hospitalstr. 21.) Direktor: Prof. D. Ficker (beurlaubt). Aus dem Bereich der rechts-- und staatsvvissenschaftlichen 1. Juristisches Seminar. (Bergstr. 2, F. 6958.) Direktor: Prof. Dr. Jellinek; Assistentin: XDr. Strecker, Anna, Feldstr. 94.