\ VITA. Ich, Heinrich Iversen, geboren den 14. März 1847 in Sörup-Schaubye, besuchte von Michaelis 1863 bis Michaelis 1868 die Gymnasien zu Altona und Flensburg. Nach bestandener Maturitätsprüfung studirte ich ein Jahr in Würzburg. Darauf setzte ich meine Studien in Kiel fort. Im März 1871 bestand ich das tentam. physic., im März 1873 das exam, rigoros, und im Juli dieses Jahres beendigte ich das medicinische Staatsexamen. 1« Die beste Lupusbehandlung ist das Auskratzen des kranken Gewebes mit dem Volckmann’schen Löffel. 2. Der dicrotische Puls ist für die Diagnose des Typhus nicht charakteristisch. 3. Die Drüsensecrete sind nicht Träger des syphilitischen Giftes.