Zweite Abteilung. Hofstaat Sr. Kgl. H. des Prinzen Adalbert von Preußen. Persönl. Adjut.: Kaptlt. von Haxthausen. Kaptlt.! Hofarzt: Dr. Richter. Freyer. j Registrator: Scholz. Düsternbrooker Weg 32/34. Hofstaat Sr. Kgl. H. des Prinzen Heinrich von Preußen. hofmarschall: Freiherr von Seckendorfs, Vizeadmiral ä la suite der Marine. — Persönl. Adjut.: von Usedom, Korv.-Kapt.; von dem Knesebeck, Kaptlt. -7 Leibpagen: Richard v. Schwerin, Constantin v. Lieres u. Willen. — Hofstaatssekr. und Rendant: Geh. Hofrat, Mar.-Ob.-Zahlm. a. D. Kampf. — Hofstaatssekr.: Hosrat Hintze. — Hofmarschallamts- sekretär: Gerloff. — Hofarzt: Sanitätsrat Dr. Ehr hardt. — Justitiar: Justizrat, Notar und Syndikus Dr. jur. Rendtorff. — Registr. f. b. Verwaltung des Grundbesitzes: Kanzleisekr. Skutta. — Küchen meister: van Teuren.— Hanshofmeister: Gimmler. — Kastellan: Bröse. — Kammerdiener: Kock. — Sattelmeister: Löwnau. — Hausmeister: Ladewig. Hofstaat Ihrer Königlichen Hoheit der Frau Prinzessin, Gemahlin des Prinzen Heinrich von Preußen. Hberhofmeisterin: Freifrau v. Seckendorff. — Hof-! berg, Alfred v. Zastrow. — Kammerfrau : Miß damen: Frl. v. Plänckner, Frl. v. Öertzen Dienstl. Kammerherr: Schloßhauptmann Graf v. Hahn-Neuhaus. — Leibpagen: Walter v. Warten- Rolstone. — Garderobefrau: Frl. Berbenich. Kammerdiener: Fillinger. Hofstaat Sr. Kgl. H. des Prinzen Waldemar. Militärischer Begleiter: Hauptmann Müllenhoff. ^ Kammerdiener: Meier. Hofstaat Sr. Kgl. H. des Prinzell Sigismund. Erzieher: Oberlehrer Dr. Seelheim. I. Die Behörden. 1. Die Kaiserlichen Reichsbehör-en. Die Kaiserlichen Militär- und Ver waltungsbehörden der Marine. a) WititärbeHöröerr. l. Wommnnbü der Marinestation der Ostsee. (Bureau: Adolfstr. 22/28.) ^hef: Admiral v. Prittwitz u. Gaffron. — Chef des Stabes: Kapt. z. S. Souchon. — Adnnralstabs- Kiel-Wik: Mar.-Pfarrer Philipp!. — 2. kath. Mar.- Pfarrer: Teschner. — Mil.-Gerichtsschreiber: Mar.- Oberkriegsger. - Sekr. Weigand. — Mar.-Küster: (ev.) Geschke, Timm; (kath.) Gediga. Mziere: Korv.-Kapt. Feldmann (Karl), Kaptlt. Ptüller - Palm, Kaptlt. Köhler (Robert). — Ad- lutanten: Korv.-Kapt. Köthner, Korv.-Kapt. Harder, Kaptlt. Prentzel, Kaptlt. Stapenhorst, Hauptm. v. Schlichting. — Statidns-Jngenieur: Mar.-Chef- Mg. Breitenstein. — Stationsarzt: Mar.-Gen.-Arzt 0r. Dirksen. — Zugeteilt: Korv.-Kapt. z. D. Burchard, Korv.-Kapt. z. D. Schultze (Friedrich). — Hafen kapitän: Kapt. z. S. z. D. Kutscher, zugl. Vorstand des Abwickelungsbureaus. — Küstenbezirksinspektor d/3. Küstenbezirks: Kapt. z. S. z. D. Hoffmann. — Mar.-Stations-Jntendant: Wirkl.Geh.Admiralitäts- fak Hildebrand. — Richterliche Beamte: Ptar.- Oberkriegsgerichtsrat Coester, Mar.-Kriegsgerichts- fat Klinghammer. — Stationspfarrer: Eo. Mar.- Oberpfarrer Geh. Konsistorialrat Gödel. — Kath. Mar.-Oberpfarrer Laub stein. — Ev. Pfarrer Kiel- Gaarden : Mar.-Pfarrer Schultz. — Eo. Pfarrer I 2. Kommandp der Huchsceflotte. (Flottenflaggschiff S. M. S. „Deutschland".) Flottenchef: Adm. v. Holtzendorff. — Chef des Stabes : Kontre-Adm. Schcer. — Admiralstabsoffiziere: Korv.- Kapt. v. Levetzow (Magnus), Korv.-Kapt. Kühlenthal, Kaptlt. Pfeiffer (Adolf). — Flaggleutnants: Kaptlt. Weizsäcker, Oberlentn. z. S. Eltze. — Flotten- Jngenieur: Mar.-Chefing. Trümper. — Flottenarzt: Mar.-Gen.-Arzt Dr. Erdmann. — Flottenzahlmeister und -Sekretär: Mar.-Stabszahlm. Wulff. — Richter liche Beamte: Mar.-Oberkriegsger.-Rat Fielitz, Mar.-Kriegsger.-Rat Gummert. — Flottenbau meister: Mar.-Schiffbaumstr. Kühnke. — Ev. Mar- Pfarrer : Mar.-Ob.-Pfarrer, Konsistorialrat Heim. Kath. Pfarrer: Mar.-Pfarrer Kräuter. — Flotten registrator: Feldw. Treptow. Flottenslaggschiff: S. M. S. „Deutschland", Komdt.: Kapt.z. S. Behring.—Flottentender: „Hela", Komdt.: Korv.-Kapt. Boy-Ed. —Torp.-Div.-Bt/: D 4, Komdt. : Oberlentn. z. S. Wickel. — Depeschenboote: 8 20, Komdt.: Torp.-Ob.-Stm. Breuer; 8 22, Komdt.: Torp.-Ob.-Stm. Kühner; 8 21, Komdt.: Torp.-Ob.- Stm. Kühl. la