Zweite Abteilung. Hofstaat Sr. K. H. des Prinzen Adalbert von Preußen. ^krsönl. Adjut.: Korv.-Kapt. von Restorff u.! Dr. Weisphenning. — Registrator: Scholz. — Kaptlt. von H>axthausen. — Mär.-Ob.-Ass.-Arzt j Hofarzt: Tr. Richter. Düsternbrook 32/34. Hofstaat Sr. K. H. des Prinzen Heinrich von Preußen. Hofmarschall: Freiherr von Seckendorfs, Vize admiral ä la suite der Marine. — Persönliche Adjutanten: von Egidy, Korv.-Kapt., von Usedom, Kaptlt. — Leibpagen: Heinrich Frhr. Rudi v. Collenberg, Hans - Herbert v. Müller. — Geh. Hofcat und Rendant: Marineoberzahlmeister a. D. Kampf. — Hofstaatssekretär: Hofrat Hintze. — Hofmarschallamtssekretär: Gerlosf. — Hofarzt: Sanitäisrat Dr. Ehrhardt. — Verwaltung des Grundbesitzes: Hofmarschallamtssekretär Höpfner. —Küchenmeister: van Deuren. — Haushofmeister: Gimmler. — Kastellan: Brühn. — Kammer diener: Kock. — Sattelmeister: Löwnau. Hofstaat Ihrer Königlichen Hoheit der Frau Prinzessin, Gemahlin des Prinzen Kberhofmeisterin: Freifrau von Seckendorfs. — Hof damen Fräulein von Plänckner, Fräulein von -ertzen. — Dienstt. Kammerherr: Schloßhaupt- Heinrich von Preußen. mann Graf v. Hahn-Neuhaus. — Leibpaaen: Kurt v. d. Osten, Ingo v. Koerber. Milii. Begleiter: Hauptmann Möllenhoff. Hofstaat Sr. K. H. des Prinzen Waldemar. Erzieher: Oberlehrer Tr. Seelheim. I. Die Behörden. [. Oie Kaiserlichen Neichsbehörden. A. Die Kaiserlichen Militär- und Verwaltungsbehörden der Manne. a. Militärbehörden. l- Kommando der Mariuestation der Ostsee. > . jBureau: Adolf-Str. 22/28.) ^tationschef: Admiral von Prittwitz u. Gaffron, Exzellenz.— Chef des Admiralstabes: Kapt. z. S. -browe. — 1. Admiralstabsofsizier: Kaptlt. Bene. ~r 2. Admiralstabsoffizier: Kaptlt. Hildebrand. — Kommand. z. Dienstl.: Oberlt. z. S. Düms. — 1- Adjutant: Korv.-Kapt. von Kameke. — 2. Adju tant: Kaptlt. Leonhardi. — 3. Adjutant: Hauptm. Frhr. von Meyern-Hohenberg. — Kommand. z. dienstl.: Kaptlt. Preutzel. — Zugeteilt: Kapt. z.S. ä- D. Hoffmann, Korv.-Kapt. z. D. Burchard. — Kommanb. z. Dienst!.: Mar.- Jntend. - Sekr. Heintze. — Hafenkapitän: Kapl. z. S. z. D. Paschen. — Küstenbezirksinspektor d. 3. Küsten bezirks: Kapt. z. S. z. D. Lilie. — Stations- Mgenieur: Mar.-Chesing. Eggert. — Stations arzt: Mar.-Gen.-Arzt Elfte. — Mar.-Stations- Mtendant: Wirkl. Geh. Admiralitätsrat Hilde- brand. — Richterliche Beamte: Mar.-Oberkriegs- öerichtsräte Dethleffsen u. Coester. — Stations- bfarrer: Ev. Mar.-Oberpmrrer Konsistorialrat Gödel. — Kath. Mar.-Oberpfarrer Laubstein. — Ev. Pfarrer Kiel-Gaarden: Mar.-Pfarrer Weicker. — Ev. Pfarrer Kiel-Wik: Mar.-Pfarrer Philippi. — 2. kath. Biar.-Pchrrer: Kräuter. — Mil.-Gerichtsschreib.: Mar.-t^berkriegsger.-Sekr. Kanzleirat Merkel. — Mar.-Küster: ev. Geschke; kath. Gediga. 2. Kommando der Hochseeflotte. (Flottenf'laggschisf S. M. S. „Deutschland".) Flottenchef: Admiral Prinz Heinrich von Preußen, Kgl. Hoheit. — Chef des Admiralstabes: Kapt. z. S. Lans. — Admiralstab: Korv.-Kapt. Hopman, Kaptlts. Frhr. v. Bibra und v. Müller (Karl). — Flaggleutnants: Kaptlt. Rieder und Oberlt. z. S. Betz. — Flotteningenieur: Mar.-Chesing. Kaeh- lert. — Flottenarzt: Mar.-Gen.-Arzt Dr. Runk- witz. — Flottenzahlmeister und -Sekretär: Mar.- St.-Zahlm. Block. — Richterlicher Beamter: Mar.-Oberkriegsger.-Rat Dr. Eichheim.—Flotten baumeister: Mar.-Schiffbaumstr. Martens. — Ev. Mar.-Pfarrer: Mar.-Ob.-Pfarrer Heim. — Kath) Flottenpfarrer: Mar.-Pfarrer Teschner.—Flotten registrator: Feldwebel Treptow. S. M. S. „Deutschland" sFlottenflaggschiff). Komdt.: Kapt. z. S. von Krosigk. Flotten-Tender „Nixe. Komdt.: Korv.-Kapt. Orth. D.-Boot „Carmen". Komdt.: Oberlt. z. S. Zander. 1a