Litteratur. B ai s ch*): „Die Unentbehrlichkeit der Perforation des lebenden Kindes“. Deutsche Med. AVochenschrift 1904 No. 51. B u in m 3 ): „Grundriß zum Studium der Geburtshilfe“. Wies baden 1903. Bürger 1 ): Vortrag i. geb. gyn. Gesellschaft in Wien, Sitzung v. 21. März 1905. Düh rssen 4 ): „Zur subkutanen Gigli’schen Hebotomie“. Berliner klin. Wochenschrift 1905 Nr. 49. v. F ranqu e 8 ): Zur Indikation des Schambeinschnitts nach Gigli“. Münchener Med. Wochenschrift 1905 Nr. 10. Gigli 6 ): „Meine Technik des | Lateralschnittes“. Zentralblatt f. Gyn. 1904 Nr. 46. Hohlweg 7 ): Vier Fälle von Pubiotomie“. Zentralblatt f. Gvrf. 1905, Nr. 42. Reifferscheid 8 ): „Zur Pubiotomie“. Zentralblatt f. Gyn. 1905, Nr. 42. Derselbe 9 ): „Zur Indikation und Technik der Pubiotomie“. Zentralbllatt f. Gvn. 1906, Nr. 12. Seeligmanu 10 ): „Zur Hebotomie“. Zentralblatt f. Gyn. 1906, Nr. 8.