Lebenslauf. Geboren wurde ich, Otto Lorentzen, am'25. Dezember 1881 zu Hamburg. Ich gehöre der evangelischen Konfession an. Von Ostern 1888 bis Ostern 1897 besuchte ich die Real seh nie in St. Pauli. Dann trat ich in die Obersekunda des Realgymnasiums des Johanneums zu Hamburg ein, das ich Ostern 1900 mit dem Zeugnis der Reife verließ, um Mathe matik, Physik, Biologie und Geographie zu studieren. Von Ostern 1900 bis Michaelis 1902 war ich in Heidelberg im matrikuliert, von Michaelis 1902 bis Michaelis 1904 und von Ostern 1905 bis Michaelis 1905 in Kiel. Meine Lehrer waren folgende Herren Professoren und Dozenten: In Heidelberg: Cantor, Biitschli, Köhler, Königs berger, Krafft, Lauterborn, Pfitzer, Quincke, Schu- berg, Thode, Wolf; in Kiel: Baumgarten, Deußen, Eckert, Krümmel, Lenard, Martius, Pochhammer, Stäckel, Weber. Ihnen allen bin ich zu großem Dank verpflichtet, insbe sondere Herrn Professor Dr. O. Krümmel für die Anregung zu der vorliegenden Arbeit und die gütige Unterstützung während ihrer Ausarbeitung.