für die Benutzung des Leichenzimmers für
jeden Tag
(für Leichen, welche in den Gemeindegräbern
Klasse 8 beerdigt werden, wird keine
Gebühr für Benutzung des Leichen
zimmers gezahlt).
für die Ausstellung des Sarges in der Kapelle
mit Decken und Beleuchtung 5 resp. . .
(Regulativ
für die Ausstellung des Sarges in der Kapelle
1 — ohne Decken und Beleuchtung wird nichis
bezahlt.
Andere, als die vom Krrchenvorstand vorstehend gene?
migten Gebühren dürfen weder erhoben noch en<
gegengenomme» werden.
Die Kosten und Gebühren werden von der Kirchenkall
2 — I gegen Quittung erhoben.
5
öom 23. November 1877 ' )
Steuertarif.
Gemäß 8 17 des Einkommensteuergesetzes beträgt
die Einkommensteuer bei einem Einkommen von
mehr als: bis einschließlich:
jährlich:
900
1 050
6
Jt
Jt
Jt
1050
1200
9
6000
8 000
3,20
1200
1350
12
8 000
10 000
4,20
t)(*
1350
1500
16
10000
12 000
5,20
1500
1650
21
12 000
14 000
6,40
1 650
1800
26
14 000
16 000
7,40
1800
2100
31
16 000
18 000
8,40
2100
2 400
36
18 000
20 000
9,40
2 400
2 700
44
20000
22 000
10,60
2 700
3 000
52
22 000
24 000
11,60
3 000
3 300
60
24 000
28 000
12,60
3300
3 600
70
28 000
32 000
14,80
3 600
3 900
80
32 000
36 000
16,80
3 900
4 200
92
36000
40 000
19,00
4 200
4 500
104
40 000
44 000
21,00
4 500
5 000
118
44 000
48 000
23,20
5 000
5 500
132
48 000
52 000
25,20
i
5 500
6000
146
52 000
56 000
27,40
6000
6 500
160
56 000
60 000
29,40
6 500
7 000
176
60 000
70 000
31,60
7000
7 500
192
70 000
80 000
36,80
7 500
8 000
212
80000
90 000
42,00
8 000
8 500
232
90000
100 000
47,40
8 500
9 000
252
100 OOO
110 000
52,60
9 000
9 500
276
110000
120000
57,80
g'
9 500
10500
300
120 000
130000
63,20
w
Sie steigt bei höherem Einkonimen
130 000
140 000
68,40
3
von
bis ein
in Stufen
140000
150 000
78,60
? s
mehr alS
schließlich von
um je
150 000
160 000
78,80
Jt
Jt
jt
Jt
160000
170 000
84,20
e
10 500
30500
1000
30
170000
180 000
89,40
30 500
32 000
1500
60
180000
190 000
94,60
32 000
78 000
2 000
80
190 000
200000
100,00
i
78000
100000
2000
100
Gemäß tz 18 des Ergänzungssteuergesetzes beträi
die Ergänzungssteuer bei einem steuerbaren Vermöge
von
rn
sich
u-
i
j

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.