Abth. II 4.
Wohlthätigkeits-Anstalten, Vereine und Kassen.
31
Die Brunswiker Todtenkasse.
Lokal: „Elysium", Brunswieker Straße 50.
Tödt'schc Kranken- und Stcrbckasse.
Lokal: Kehdenstraße 2 bei Schröder. Vorsitz.: Tischler
Heuer. Kassirer F. Tödt.
Ortsverwaltung Kiel
der eingeschr. Hülsskasse sür Architekten, Ingenieure,
und Techniker Deutschlands lgegr. vom Deutschen
Techniker-Verband). Adresse: Richard Helm.
Allgemeine Krankenkasse „Heimath".
Lokal: Waisenhofstraße 36. Kass. Engelke.
Allgemeiner Kriegcrvcrein non 1870/71.
(Lokal: Englischer Garten.)
Vorsitz.: Rehinke, Werkmstr. Kass.: Chr. Horn.
Der Verein Schleswig-Holsteinischer
Kampfgenossen,
errichtet von den Kämpfern aus den Jahren 1848—51.
Lokol: Englischer Garten.
Vorsitz.: C. Büll. Kass.: H. Tödt.
Unterstützungs-Kommifsion: C. Rathjen, I. Mordhorst,
Lange, N. H. Kaven.
Die ttntcrstütznngskasse Schlcsw.Holst. Kampf
genossen von 1848/51.
Bors.: Stadtrath Mchmann. Kass.: N. H. Kaven.
Schriftf.: Rektor Doormann.
Kampfgcnossenvcrriii von 1870/71.
Vereinslokal : Sophienblatt 50.
Vorsitz.: Dr. Ehrhardt. Kass.: Schellhorn.
Marine-Verein Prinz Heinrich von Preußen.
Gegr.: am 19. April 1890. Mltgliederzahl 540. Zweck:
Pflege der Liebe zu Kaiser und Reich, Landesfürst
und Vaterland und Unterstützung hülssbedllrftiger
Kameraden. Vorsitz.: Hosrath Kampf. Kass : Müller.
Lokal: „Gesellschaftshaus."
Marine-Verein Kiel von 1803.
Gegr. am 30. Sept. 1893. Mitgliederzahl 240. Zweck
des Vereins ist derselbe wie beim vorhergehenden
Verein. Vorsitz.: H. Schumacher. Kass.: Chr. Seemann.
Lokal: Jnnungshaus „Harmonie".
Seemannshaus.
(Flämische Straße 21.)
Verwalter: I. Woydt.
Vereinigung deutscher Marincvereinc.
Vorsitz: Korv.-Kapit. a. D. Meller. Kass.: Büreau-Assist.
Arnold.
Kieler Seemannskasse.
Vorsitzender: H. D. Fleck. Kassirer: F. Bührsch. Komt.:
Muhliusstraße 60.
B. wissenschaftliche,
pädagogische und Uunstvereine,
Anstalten rc.
Die Gesellschaft für die Geschichte der Herzog-
thümcr Schlrswig-Holstci» und Lauendurg.
Präs.: Klosterpropst Gras v. Reventlou-Preetz. Vize-
Präs.: Landesdirektor v. Graba. Schriftf.: Ober
bibliothekar Dr. Wetzet. Kaff.: Dr. W. Ahlmann. - -
Ueber die von der Gesellschaft herausgegebene Zei,
schrist siehe „Zeitungen und Zeitschriften" unter A >-
theilung Ir.
Die Gesellschaft für Kieler Stadtgcschichtc.
Vorsitz.: Prof. Rodenbcrg. Kastens.: Dr. Ahlmann. —
Ueber die von der Gesellschaft herausgegebenen Mit-
thcilungen siehe „Zeitungen und Zeitschriften" unter
Abtheilung Ir. — Die Stadtbibliothek befindet sich
im Alters- und Jnvaliditütsgebäude, Gartenstraße.
Historische LandcShalle
im Gebäude der Jnvaliditäts- und Altersversicherung.
Geöffnet: Sonntag II—1 Uhr. Vorsitz.: Dr.W.Ahlmann.
Schriftf.: A.Rosenkranz. Kastens.: Reut. Ferd. Kühler.
Allgemeine städtische Lchrcrkonfcrcnz in Kiel.
(Amtlich.)
Vorsitz.: Rektor Enking. Stellv.: Lehrer Suhr I. Schriftf.:
Lehrer Jessen II.
Schleswig-Holsteinisches Schulmuseum.
Lehrmittel-Ausstellung im Schulhaus in der Waisenhof- ■
straßc. (1. Knaben Volksschule. > — Die Verwaltung
führe»: Rektoren Enking, DoormannII, Peters, Lehrer
em. Hensen, Lehrer Nisten, Jessen ll, und Wolgast II,
Allgemeiner Deutscher Sprachverein.
(Zweigverein Kiel.)
Leitender Grundsatz: „Kein Fremdwort sür das, was
deutsch gut ausgedrückt werden kann." 80 Mitglieder.
Vorstand: Prof. Dr. Stosch, Geh. Medizinalrath
Bockcndahl, Fabrik. Lepthien, Rektor Petersen, Liniirer
Waje. Versammlungen monatlich Schuhmacherstr. 18
lGcsellschastshaus. Gäste willkommen.) Jahresbeitrag
3 Ji, wosür die nionatl. erscheinende Zeitschrift un-
entgeltlich geliefert wird.
Die Kieler Volksbibliothck
(Schuhmacherstr. 18 und Gerhardstr. 8/12)
ist geöffnet au allen Werktagen von 6—7'/, Uhr. Zur
Entlcihuug ist Jede,mann berechtigt. — Vorsitz.:
Rektor Lund Kassirer: Dr. Nörrenberg. Biblioth.:
Rektor Heinrich, Lehrer Strohmeyer >, Hoff > und
Hoff I".
Verein zur Bekämpfung von Sprachstörungen
unter der Schuljugend.
Vorsitz.: Lehrer Godtsring. Kass.: Lehrer Kaack I.
Anthropologischer Verein für Schleswig-Holstein.
(Zweigverein der Deutsch, antropol. Gesellsch.)
Vorst.: Prof. Brandt, Pros. Dr. Scheppig, Freiherr
von Lilicncron, Prof. Heller, Museumdirektorin Frl.
Mestorf, Kustos Dr. Splieth, Rentn. Behuke, Feld
inspektor Christiani.
Naturwissenschaftlicher Verein für Schleswig-
Holstein.
Vorsitz.: Geh.-Rath Dr.Karsten. Kass.:Rentn. F.Kühler.
— (Bibliothek Gartenstr. 7, geöffnet Montag und
Donnerstag von 4—6 Uhr.)
Kieler ärztlicher Verein.
Vorsitz.: Prof. Dr. gerb. Petersen.
Verein der in und um Kiel praktizirenden Aerte.
Vorsitz:: Dr. Oetken.
Photographische Gesellschaft zu Kiel.
Vorsitz.: Prof. Dr. Weber. Kass.: Apothek. Dr. Petersen.

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.