3.
Abth. II 4.
Wohlthätigkeits-Anstalten, Vereine und Kassen.
27
ii-
Fr. Richardi, Frl. v. Kaup, Fr. Brodersen. Frl. Ed-
teffett, Fr. Propst Jess.
4. Abtheilung.
Kemps, Landgerichtsr., Lund, Rektor, Dr. Adickes, Ober-
realsch.-Oberl., Roylss, Rektor, Dr. Boysen, Handels-
kammersynd.,Latrille, Oberrealschull.,Hoffmann, Rektor,
l''! — Damen d. Frauenvereins: Frl. Reiche, Frl. Herz,
Frl. Müller, Fr. Prof. Usinger, Frl. Friederici, Frl.
Ravit. — Botin: Wittwe Tietsch.
Kaiser Wilhelm I.-Stift.
Dr. Stubbe, Pastor, Vorsitz., Petersen, P. N., Rektor,
Möller, Zimniermstr., Dr. Ad. Bockendahl, Kreis-
Physik., Sell, I. H., Gastw., Frau Lischau, Frl. L.
Lange, Frau Ww. Siebke, Oberin.
III. Aussichts- und Erziehungs-Kommission.
.. Heinrich, Rektor, Vorsitz., Mau, Pastor, Kühler, Ferd.,
Rent. lFunktionszeit b. 31. März 1899), Johannsen,
F., Kaufmann, Rosenkranz, Dir. d. Kieler Zeitung,
Ährens, Gewerbeschuldir., Dr. Döring, Prof., Schul-
dir. a. D. (Funktionszeit bis 31. März 1900), Horn,
Rektor, Sell. F. H. Rektor, Junge, Rektor, Martens,
H., Lehrer, Rechnungsf., Krogmann, Gerichtsassessor,
Ehristensen, Rentier.
IV. Kommission zur Fürsorge für entlassene
Gefangene.
Möller. Zimmermstr., Howaldt, B., Ingen., Jungjohann,
A. C., Kaufm., v. Graba, Landesdir., Becker, Propst,
Hansen, Landesversicherungsr., Prahl, Erster Staats
anwalt, Vorsitz., Lehment, Fabrikant.
V. Arbeits-Kommission.
Clausen, Pastor, Borsitz., Metelmann, Reut., Andersen,
I., Kausm., Rechnungsf., Henipel, Rent., Möller, C.
I., Kausm., Stadtv., Martens, H. Chr., Lehrer,
Rudel, C. H., Reut. (Funktionszeit bis 31. März 1901),
Hansen, P. Chr., Landesversicherungsr., Ahrens, Ge-
werbeschuldir., Kuhlgatz, Stadtschulr. — Damen: Fr.
Lischau, Fr. Martens, Fr. Kruse. Frl. Setzer, Frl.
Feddersen. Frl. Hagemann, Frl. A. Schumacher, Frl.
B. Volckmar, Frl. Seibel, Frl. Rathlev.
VI. Kommission für die Bolksbibliothek.
Dr. Scheppig, Prof., Oberrealsch.-Oberl.Heinrich, Rektor,
Lund, Rektor, Vorsitz., Dr. W. Ahlmann, Rent., Dr.
Nörrenberg, Univ.-Bibliothek., Dr. Stubbe, Pastor
Krumm, Oberrealsch.-Oberlehr.
Bibliothekare: Rektor Heinrich, Lehrer Hoff 1., Hoff III.
VII. Lombard.Kommission.
Lauers, Architekt, Hansen, P. Chr., Landesversicherungsr.,
Goldbeck-Löwe, Rechtsanw., (Funklionszeit bis 31.
März 1901), Rosenkranz, Direktor d. Kiel. Zeitung,
Bokelniann, Rechtsanw, Tietz, Postdir. a. D. (Fun'k-
tionszeit bis 31. März 1900), Wilde, Landesrent
meister, Vorsitzender.
Buchhalter d. Lombards: H. Werdermann. Taxator u.
Kassirer: E. Mertz. Lombarddiener: Joh. Bencke.
VIII. Schul-Kommission.
Stolley, Rektor, Stadtv., Bachmann, Landesr., Vorsitz.,
Jungjohann, A. C. Kausm., Enking, Rektor, Dr. L.
Ahlmann, Bankier, Rechnungsf. — Drei von der
Kommission cooptirte Damen, z. Z.: Fr. Oberbürger
meister Fuss, Fr. Arch. Martens, Frl. I. Beeck. Die
Vorsteherin d. Frauen-Gewerbesch., Frl. H. Friedrichs.
IX. Kommission zur Verleihung des
Universitäts-Stipendiums der Gesellschaft.
Das Stipendium ist in Höhe von Jk 5000 Kapital
jetzt zu 4°/o gestiftet.
Der Wortführer, Vorsitz., Thomsen, Kreisgerichtsdirekt,
a. D., Dr. Bockendahl, Prof., Geh. Med.-Rath, Dr.
Niemcyer, Gymn.-Dir. a. D., Dr. Scheppig, Prof.
X. Kommission für die Volksküche und
Mägdeherberge.
Schmidt, Stadtr., Dr. Bockendahl, Prof. Geh. Med.-Rath,
Johannsen, F., Kausm., Wilde, Landesrentmeister,
Rechnungsf., Howaldt, B., Ingen., Dr. Pochhammer,
Prof., Geh. Reg.-Rath, Vorsitz. — Damen: Fr. Rath
Brodersen, Vorsitz., Frau Martens, Frau Oberbürger
meister Fuss, Frl. Berger, Frl. Wolss, Frl. Joens,
Frl. Johanna Meyer, Fr. Haack, Frl. Bockendahl, Frl.
Christensen, Frl. Volckmar, Frl. Stresow.
XI. Kommission zur Verleihung von
Stipendien an aufstrebende Talente.
Der Wortführer, Vorsitz., Ahrens, I. F., Dir. d. Ge-
werbesch., Voigt, Architekt lFunktionszeit b. 31. März
1899), Enking, Rektor, Dr. Paulsen, Prof., Arzt.
XII. Kommission wegen Errichtung von
Ferienkolonien.
v. Graba, Landesdir., Dvormann, Joh., Rektor, Rech-
nungss., Dr. Paulsen, Prof., Arzt, Vorsitz., Brühn,
G., Rektor.
XIII. Kommission wegen Errichtung von
Kasfeeschänken.
Dr. Reche, Peters, Hafenmstr. a. D., Dr. Petersen, Ferd.,
Pros., Vorsitz., Amtrup, Konsul, Möller, C., Kaufm.,
Rechnungsf., Wichmann, Stadtrath.
XIV. Kommission für die Warteschule in der
Wilhelminenstraße („Kinderheim") und am
P a p e n k a m p.
Maassen, Lehrer, Rosenkranz, Dir. d. Kiel. Zeitung,
Rechnungsf., Horn, Rektor, Dr. W. Ahlmann, Vorsitz.,
Dr. Quincke, Prof., Geh. Med.-Rath.
Für jede Schule zwei von der Kommission _ cooptirte
Damen, nämlich zur Zeit für das Kinderheim: Frau
Dr. D. Ahlmann, Frau Geh.-Rath Quincke; für die
Papenkampschule: Frau Niepa, Frau Pastor Bünz.
Borsteh. d. „Kinderheims": Frl. N. Steinitz. Vorsieh,
d. Wartesch. am Papenkamp: Frl. Ryde.
XV. Kommission für hauswirthschastlichen
Unterricht unbemittelter Mädchen.
Dr. Bockendahl, Geh.-Rath, Vorsitz., Jmhoff, Kassirer,
Rechnungsf., Dr. Rüdel, Apotheker, Kuhlgatz, Stadt
schulr., Dr. Boie, Arzt, Horn, Rektor, Dr. Stubbe,
Pastor. — Damen: Frl. Julie Ravit, Frl. Luise
Ravit, Frl. Marie Bockendahl, Frau Ob.-Reg.-Rath
Richardi, Frl. Bertha Volckmar.
XVI. Kommission für die Arbeitsnachweisstclle.
Kemps, Landger.Math, Vorsitz.,Hansen,Landesvers.-Rath,
stell». Vorsitz., Lauers, Architekt, Holle, Fabrik., Deleg.
d. Handels!, Rechnungsf., Möller, Stadtr., Deleg. d.
Magistrats, Jnteud.-Rath Gronau, Czarnetzki, Vvrarb.,
Brühn, Vvrarb., Jürgens, Schrifts., Lorenzeu, Werft-
arb., Wendte, städt. Wäger, Krogmann, Ger.-Asseff.,
(cooptirt).
Die Spar- und Leihkasse.
(Eisenbahiidamm 5).
Die Entgegennahme der Gelder geschieht an allen Werk
tagen Vormittags von 9—1, außerdem Dienstag
Nachm, von 4 - 7 u. Sonnabend Nachm, von 4—8 Uhr,
besonders für kleinere Einlagen.

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.