Full text: Adreßbuch der Stadt Kiel, sowie der Ortschaften beide Gaarden, Ellerbek und Hassee-Winterbek für das Jahr 1899. (1899)

3 Abth. II 3. 
Kirchen-, Schul- und Medizinalwesen. 
23 
Wissenschaftliche Hülfslehrer: Dr. Gloy, Dr.Kaehler,Haack. 
Elementarlehrer: Westphal. — Zeichenlehrer: Lohse. — 
ein Gesanglehrer: Orthmann. — Turnlehrer: Dr. Wagner, 
öe- Dr. Asmus. — Lehrer der Vorschule: Bülck, Lüthje, 
Nielsen. — Schulwärter: Wothe. 
Schulgeld in den Realklassen: jährlich 120 Ji, Vor 
klassen 72 Ji 
Nicht in Kiel ortsangehörige Schüler zahlen beziehungs. 
tb- weise 150 Ji und 100 Jt 
m. b. Realschule 
in. (an der Brunswieker Straße). 
>r. Direktor: Pros. Dr. Bacr. 
Oderlehrer: Dr. v. Elsner, Dr. Krause, Dr. Gottschaldt, 
P. Beckmann. — Wissenschaftlicher Hülsslchrer: Stender. 
:r — Elementarlehrer: Do ose HI. — Zeichenlehrer: 
Steffen II. — Gesanglehrer: Dimigen. — Lehrer der 
r- Vorschule:Wilhelmsen, Wischer.— Schulwärter: Hansen. 
Schulgeld u. s. w. wie in der Schule unter a. 
c. Höhere Mädchenschule 
^ jaus der Kirchenkoppel). 
Direktor: Plümer. Oberlehrer: Dr. Kalepky, Dr. Lange 
mann, Dr. Meybrinck, Dr. Moebius, Älteusel. Lehrer: 
Frormann, Stoltenberg, Hecht, Denkert, Harbs, 
rt Brandt, Lorentzen I>>. Oberlehrerinuen: Frl. Ahrendt, 
:r Frl. Sommerwerck, Frl. Dose I, Frl. Niebour. 
d Lehrerinnen: Frl. Wullenweber, Frl. Müller, Frl. 
r Ferchen. Zeichenlehrerin: Frl. Wolfs. Haudarbeits- 
!, lehrerinne»: Frl. Müsset, Frl. Heinrich l. Turnlehr.: 
>- Frl. Schütze. Handarbeits- und Turnlehrerin: Frl. 
Baeder. Schulwärter: Plambeck. 
Schulgeld in den Klasse» I—VII jährlich 100 Ji. VIII 
bis X 72 Ji 
Für hier nicht ortsangehörige Kinder wird ein Zuschlag 
von 50% erhoben. 
d. Städtische Mädchenschule 
(am Küterthor). 
Rektor: Holtzheuer. Lehrer: Stuhr, Nissen I, Hiurichsen, j 
Hansen I>I, Dierck, Otto, Clasen ll. Lehrerinnen: 
Frl. Jda Knees, Frl. Radenhauseu, Frl. Guttzeit, 
Frl. Fraudsen I, Frl. Ehlers, Frl. Wilde, Frl. Meyer- 
sah», ll. Zeichenlehrerin: Frl. Fredrich. Haudarbeits- 
lehrerinuen: Frl. West, Frl. Zerssen. Turnlehrerin: 
. Frl. Meyer. Schulwärter: Wulfs. 
' Schulgeld in den Klassen I-IV jährlich ^ 60, V—Vlll 
jährlich Ji 48. 
Für hier nicht ortsangehörige Kinder wird ein Zuschlag 
von Jt 30 erhoben. 
e. 1. Knaben-Mittelschnle 
(auf dem Waisenhos). 
Rektor: Klvppenburg. Lehrer: Maassen, Hoff I, Doose II, 
Burmeister, Gobtfring, Ruhsert, Kaack I, Clausen, 
Sörensen, Voss, Jörgcnsen, Suhr II. Schulwärter: 
Kulf. 
Schulgeld für sämmtliche Klassen jährlich Ji 48. 
Für hier nicht ortsangehörige Kinder, welche die Mittel 
schule besuche», wird ein Zuschlag von 50% erhoben. 
f. 2. Knaben-Mittelschnle 
(in der Muhliusstr.). 
Rektor: Heinrich. Lehrer: Martens ll, Hansen II, Tim, 
Hoffman» ll, Vosgerau, Hagge, Stecnbeck, Stroh 
meyer 1. Schulwärter: Willen. 
Schulgeld u. s. w. wie in der Schule unter e. 
g. 3. Knaben-Mittelschnle 
(in der Friedrichstr.j. 
Rektor: Petersen 1. Lehrer: Simonsen, Börenscn, Bell- 
mann, Eichenlaub, Lorenze» ll, Pahl, Peterjen XII, 
Jarchov, Wulf. Schulwärter: Schelpin. 
Schulgeld u. s. w. wie in der Schule unter e. 
b. 4. Knaben-Mittelschnle 
(am Brunswieker Weg). 
Rektor: Martens l. Lehrer: Suhr I, Lorenzen I, Reese ll, 
Bollstedt, Möller I, Hansen IV, von Hofe, Behacke. 
Schulwärter: Wohldt. 
Schulgeld u. s. w. wie in der Schule unter e. 
i. I. Mädchen-Mittelschule 
(auf dem Walkerdamm). 
Rektor: Stolley. Lehrer: Hingst, Cohrt I, Hoppe, 
Unterhorst. Lehrerinnen: Frl. Peters, Frl. Wiese. 
Handarbeitslehrerinnen: Frl. Schönseldt, Frl. Kainbach, 
Frl. Moslener. Schulwärter: Köpke II. 
Schulgeld für sämmtliche Klassen jährlich Ji 40. 
Für hier nicht ortsangehörige Kinder, welche die Mittel 
schule besuchen, wird ein Zuschlag von 50% erhoben. 
k. 2. Mädchen-Mittelschule 
(auf dem Buchwaldschen Hof). 
Rektor: Enking. Lehrer: Averhoff, Runge, Koll, Clasen 1. 
Lehrerinnen: Frl. Schack, Frl. Heinrich II. Hand 
arbeitslehrerinnen: Frl. Walter, Frl. Bay, Frl. 
Schmidt. Schulwärter: Schütt. 
Schulgeld u. s. w. wie in der Schule unter >. 
l. 3. Mädchen-Mittelschule 
(in der Gartcnstraße). 
Rektor: Kühl. Lehrer: Groth, Petersen !>, Struve II, 
Kröger I. Lehrerinnen: Frl. Reinhardt, Frl. Nielsen. 
Handarbeitslehrerinnen: Frl. Jvers, Frl. Söhren, 
Frl. Meyersahm I. Schulwärter: Glüsing. 
Schulgeld u. s. w. wie in der Schule unter i. 
in. 1. Knaben-Volksschule 
tauf dem Waisenhof». 
Rektor: Peters. Lehrer: Reese I, Lepthin, Hartz, Dibbern, 
Rheder, Jungmann, Heinemann, Hüfner, Sörman». 
Schulwärter: Kulf. 
n. 2. Knaben-Volksschule 
(am Brunswieker Weg). 
Rektor: Blunck. Lehrer: Dohm, Werner, Stegemaun, 
Brodersen, Gosch, Tams, Hoff II, Stuve III, Stroh- 
meyer II, Schnackenberg. Schulwärter: Brügge. 
o. 3. Knaben-Volksschule 
(am Köuigsweg). 
Rektor: Ehlers. Lehrer: Lange, Lüdecke, Heuer, Truelsen, 
Petersen VII, Petersen IV, Petersen V. Schulwärter: 
Howe. 
'p. 4. Knaben-Volksschule 
(in der Sternstrabe). 
Rektor: I. Doormann I. Lehrer: Doose I, Wolgast >>, 
Kiep, Slahmer, Meyer l, Nissen II, Mohr, Crüger, 
Tamm, Schlie. Schulwärter: Herold. 
q. 5. Knaben-Volksschule 
(in der Sternstraße). 
Rektor: Hossmann I. Lehrer: Köhler, Koch, Dieckgräs, 
Ahrens, Mordhorst, Erichsen I, Meyer II, Kreutzseldt, 
Tiemann, Wachholz, Wilde. Schulwärter: Ahreus. 
r- 6. Knaben-Volksschule 
(in der Gerhardstraße). 
Rektor: Rieper ll. Lehrer: Struve I, Gröhn, Wied, 
Drews, Pätz, Bach, Mehlert, Erichsen II, Tempcke, 
Cleinentjen, Kruse, Gercken. Schulwärter: Möller.
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.