Full text: Adreßbuch der Stadt Kiel, sowie der Ortschaften beide Gaarden, Ellerbek und Hassee-Winterbek für das Jahr 1899. (1899)

Abth. II 1. 
Die städtischen Behörden und Beamten. 
19 
D. Gewerbegericht. 
Vorsitzender: Stadtrath Dr. Soetbeer. — 1. Stellvertr.: 
Stadtrath Nissen. — 2. Stellvertreter. Mag.-Assessor 
Gerstmeyer. — Beisitzer: 30 Arbeitgeber und 30 Arbeit 
nehmer. — Gerichtsschreibcr: Stadtsekr. Schoepe. 
Die Beamten. 
a. Magistratsbiirea». 
Büreauvorsteher: Stadtsekretär Schlaegel. — Registrator: 
Stadtsekretär A. Carstens. — Büreauassistenten: 
Poethig. — Kanzlist: JochensRathsdiener: Kröger, 
Stoltz, Schvenke. — Geschäftsstunden: 8—6 Uhr im 
Sommer, 8'/ 2 — 67 a Uhr im Winter. 
0. Gewerbebüreau <Stadtausschnß, Gewerbegericht, 
allgemeine Gewerbesachen. Gewerbeschul- und 
Hafenkommission.) 
Büreauvorsteher: Stadtsekr. Schoepe. — Büreau-Assistent: 
Gtaetzner. — Kanzlist: Timm. — Sitzungen des Ge 
werbegerichts finden statt jeden Mittwoch, des Stadt- 
ausschusses jeden zweiten Freitag. 
c. Bürean der Schulverwaltung. 
Ltadtschulrath: Kuhlgatz. — Büreauvorst.: Stadtsekr. 
Stiegmann. — Kanzlist: Gätjens. 
I. Bürean der Bauverwaltung solvie des Feld« 
und Forstwesens. 
Vorsteher: Stadtsekretär Lindau. — Sekretariats-Assist. 
Genschow. — Kanzlist: Loose. 
c. Stadthauptkassc. 
Ltadtrentmeister: Hardenberg. — Kassirer: Grömm. — 
Buchhalter: Feddersen, Schleifer. — Kassenassist.: 
Westoph, Röttinger. — Kämmereibote: Busch. 
5. Steuerkasse. 
Kassirer: Hingst. — Kassenassist.: Beck. — Kassengeh.: 
Büll, Mohr. — Kanzlisten: Jeffke, Kruse. — Steuer 
erheber u. Vollziehungsbeamte: Wachtel, Brinckmann, 
Sonnemann, Wuttke, Töpke, Zindler, Boss, Seelbach, 
Hoff, Müller, Brechliu, Schmidt, Lenzner, Hagenau, 
Flinker. 
g. Revisionsbüreau und Bürean für die städtische 
Statistik. 
Stadtrevisor: Petersen. — Kassenkontrolbeamter: Stadt- 
Sekr. Lauskoetter. 
h. Gemeindesteuerbüreau. 
Vorsteher: Stadtsekretär Möller. — Büreaugehülfe: 
Carstcnsen. 
i. Personenstandsbüreau. 
Büreauvorsteher: Oberstadtsekretär Lindig. — Stadt 
sekretäre: Hamann, Th. Carstens. — Büreau-Assist.: 
Gerhard, Dibbern, Sprinck, Herrmann, Pehlke, 
Carpzow. — Kanzlisten: Psenning, Ohrt, Horn, 
Hempert. — Bote: Mähl. — Hülssbote: Friedrich. 
— Büreaustunden: 8—1 u. 3—6 Uhr. 
k. Militär- und Einquartierungsbüreau. 
Büreauvorsteher: Stadtsekr. Voss. — Büreauassist.: 
Jargstvrf, Martini. — Bote: Radcbold. 
1. Brandkommissionsbüreau. 
Stadtsekretär Voss. 
Die Büreaus sub. a, c, d, i, k, befinden sich im 
Stadthause, Dammstr. 5, die übrigen Büreaus Damm- 
straße 3a. 
m. Armen- und Waisenrathsbüreau. 
(Büreau: Sophienblatt 21.) 
Büreauvorsteher: Stadtsekrctär Miethke, Stadtsekretär 
Müller. — Büreauassistenten: Blendin, Zillmaun, 
Kröger. — Kanzlisten: Bernhardt, Zimmermann, 
Mundt. — Boten: Jürgensen, Kuhse, Joost. 
n. Stadtbauamt. 
(Büreau: Muhliusstr. 89.) 
Stadtbaurath: Schmidt. — Stadtbau-Jnspektor Kruse. 
— Stadtbaumeister: Ramien, Haase. — Stadtver- 
messungs - Inspektor: Schnabel. — Stadtbauführer: 
Germer. — Stadtgärtner: Schwedler. — Techniker: 
Peters, Struck, Suhr, Hamer, Ibsen, Rumohr, 
Sembdner, Lafferentz. — Feldmesser: Ritters, Müller, 
Ladda, Krautz, Schumacher. — Büreauassistenten: 
Reimers, Barkhausen. — Kanzlisten: Schmidt, 
Schladetzky. — Boten: Reimers, Sinn. 
o. Beamte des Hafenwesens. 
Hafenmeister: vacat. — Hafenkassirer: L. von Nor- 
mann. — Kassenassist.: C. von Normann. — 
Büreauassist.: Toltz. — Hasenvogt: Krogh. — Bote: 
Andersen. 
p. Beamte des Feld- und Forstwesens. 
Feldinspektor: Christiani. — Feldvogt: Stainer. — 
Feldhüter: Todt, Hansen, Wriedt. —Holzwärter: Roer. 
q. Beamte der Gas- und Wasserwerke. 
Direktor: Pippig. — Assistent: Zander. — Kassirer 
und Buchhalter: Stolley. — Kassenassist.: Raffel, 
Hüttig. — Gasmeister: Ehms. — Assistent im tech 
nischen Büreau: Oberkampf. — Kanzlist: Rathje. — 
Werkmeister: Suhr, Wieck. — Gehülfen für die Geld- 
erhebung: Kühler, Witt, Gartz, Bohnstätt, Beutz, 
Andreas. 
r. Beamte des Marktlvescns. 
Marktgeldkass: Th. Carstens, Mähl. — Marktkontroleur: 
Lamp. 
8. Beamte des Feuerlöschwesens. 
Branddirektor: Frhrr. v. Moltke. — Assist.: Malsky. 
— Oberfeuerwehrleute: Hertz, Steinhöfel, Wahle. 
— Frantzen, Maschinist. 
t. Diätare. 
Brandt, Repenning,, Nebendahl, Hinkelmann, Saxen, 
Kieshauer, Müller, Hartz, Wahle, Trutschel, Chmella, 
Grimm, Lübbers, Wille, Heller, Brühn, Schultz, 
Siebke, Zinnow, Osbahr, Jalinski, Wendt, Linning, 
Peterschütz, Meier, Blaschke, Schuchardt, Faber, Obst. 
ii. Supernummerare. 
Langrehr, Lindig, Moritz, Busse. 
v. Sonstige Stadtbedienungen. 
Konzessionirte Schornsteinfeger: Werner I, Jaenisch, 
Werner II, Liebe. — Stadtwäger: Bade. 
2a*
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.