Full text: Adreßbuch der Stadt Kiel, sowie der Ortschaften beide Gaarden, Ellerbek und Hassee-Winterbek für das Jahr 1899. (1899)

Abth. II 1. 
Die Kaiserlichen Reichsbchörde». 
Verw.-Sekr.-Appl. Knackfuß. — Verw.-Sekr.-Appl. 
Hochstein. — Werstschreiber: Woestendick, Hübsch, 
Heidenreich. — Werfthülssschreiber: Juren, Eichholtz, 
Ruder, Karge, Sellc, Kellmann. — Magazin-Verw.: 
Falk. — Magazin-Aufseher: Farsbutter, Rerff. Scobel, 
Fleckenstein, Winsler, Gerhold, Ludwig, Seibold, 
Farnow, Schmidt, Kankowsky.Wasilewski.—Magazin- 
Hülfsausseher: Wilde, Reifs. — Holz-Verw.: Werkmstr. 
Ellinghausen. ' 
b. Kassen-Verwaltung: 
Rendant: Mar.-Rendant Illing. — Kontrolenr.: Werst- 
Verm.-Sekr. Spiecker — Werst-Betr.-Sekr. Ziegler. 
Gepr. Verw.-Sekr.-Appl. Harder. — Werstschreiber: 
Kochanowski, Kassendiener: Albrecht. 
c. Annahme-Amt. 
Rendant: Mar.-Rendant Lamp. — Kontrolenr: Werft- 
Verw.-Sekr. Maass, Werft-Verw.-Sekr-Aff. Eccius. 
Werstschreiber -Dietrich. — Magazin-Aufseher Sch weder. 
<l. Betriebs-Krankenkasse: 
Rechnungsrath Heinrich. — Werst-Betr.-Sekr. Demker. 
Geschäftsstelle 
für Wohlfahrts-Angelegenheiten (llk. d.) 
Vorstand: Geh. Mar.-Baurath Franzius. — Büreau: 
Rechnungsrath Neumann, Werftschreiber Haeuser. 
16. Mariue-Chronomctcr-Obscrvatorinm. 
Vorstand: Korv.-Kapit. a. D. Rees v. Esenbeck. — 
Hauswart und Büreaudiencr: Genz. 
b. Werwallrrngsbehöröen. 
1. Intendantur der Marine-Station der Ostsee. 
(Dienstgebäude: Adolfstraße 14/M.) 
(Geschästsstunden 9—3 Uhr.) 
Chef der Behörde: Marine-Intendant, Geheimer Admi 
ralitätsrath Hildebrand. Mitglieder: Abtheil. I.: Mar.» 
Jnt.-Assessor Schröder. — Abtheil. II.: Mar.-Jnt.-Rath 
IX j»r. Albath. — Abtheil 111.: Mar.-Jntend.-Rath 
Dr. jur. Anderson. — Abtheil. IV.: Mar.Jnt. und Geh. 
Baurath Bugge. — Abtheil Va.: Mar.-Jnt.-Assessor 
Donalies. — Abthcil. Vb: Mar.-Masch.-Baumeister 
Richter. — In der Ausbildung für den höheren 
Marine - Verwaltungsdienst: gepr. Rechispraktikant 
Schmidt, Gerichts-Rcf. Dr. Fanlhaber. — Sekretariat: 
Mar.-Int.-Sekretäre, Rechnungs-Räthe Darfschlag, 
Gtashoss, Reissig, Schumacher. — Mar.-Jnt.-Sekretäre: 
Wasche, Sibderns, Schliebener, Hahn, Utech, Schmidt, 
Lesdvre, Nitschke, Hoherz, Weidemann, Denhardt, Ditz, 
Röpke, Marienthal, Christophe!, Kerber, Arp, Kuntze, 
e . — Hülfsarbeiter: Mar.-Unt.-Zahlmstr. a. D. 
rch, Werft - Betr.-Sekr. a. D. Weber, Zahlmstr.- 
Aspirant a. D.Jampert. gepr.Jnt.-Sekr.-Appl.Dressler. 
— In der Ausbildung für das Sekretariar: Marine- 
Zahlmstr.-Aspiranten: Hanke, Mehlgarten, Brauer.— 
Civil-Applikanlen: Hess, Kohlrust, Nürnberg, Konopke. 
— Tech». Beamt.: Mar.-Ober-Meister Zürkler. — 
Registratur: Mar.-Jnt.-Registr., Kanzleirath Oenicke, 
Mar -Jnt.-Registr. Nemitz, Jagow, Thörmer, Seifert, 
Kamrath. — Kanzlei: Mar.-Int.-Kanzlist, Kanzlei- 
Sekretär Schmidt. — Mar.-Jnt.-Kanzlisten: Kroll, 
Junker, Just. — Kanzlei-Diätare: Hartmann, Fluder. 
— Büreaudiencr: Laese, Thurau, Seemann. 
2. Gericht der Marinestation der Ostsee. 
(Feldstraße 21.) 
a. Gerichtsherr: der jeweilige Chef der Marine-Station 
der Ostsee. 
b. Stations-Auditeure: Justizrath Reichert, Justizrath 
a. Mar.-l^erichts-Aktuar: Merkel. 
3. Kasse der Marine-Station der Ostsee. 
Geöffnet an Werktagen von 9—12 Uhr, am 1. j. Monats 
von 9—1 Uhr. 
Rendant: Mar.-Ober-Zahlmstr Bistram. — Kontroleur: 
Mar.-Zahlmstr. Panzenhagen. — Hülfsarbeiter: Mar.- 
Unter-Zahlmstr. Weber. — Registrator: Oberschreiber 
Westbunk. — Schreiber: Vize - Feldwebel Dörfer, 
Schreiber Schmidt. — Kaffendiener: Haumann. 
4. Beklcidungsamt der Marine-Station der 
Ostsee. 
(Geschästsstunden von 9—12, 3—6 Uhr.) 
Vorstand: Hauptm. v Kehler. — Leiter der Werkstätten: 
Mar -Ober-Zahlmstr. Nimö. — Zweiter Zahlmeister: 
Mar.-Unter-Zahlmstr. Paschkowski. — Magazin-Ver 
waltung: Rendant: Rechn.-Rath Arendt. — Marine- 
Kontrvieur: Weege. — Assistent: Gisewsky — Ma- 
gazin-Bote: Hamann. 
5. Berpflegungsamt der Marine-Station der 
Ostsee. 
(Im Proviant-Magazin am Ende des inneren Hafens.) 
(Geschästsstd. v. 8—12 Uhr Bm., 3—6 Uhr Nm.) 
Vorstand: Mar.-Rendant Stärke. — Mar.-Kontroleur 
Küster. — Magaz.-Ausseher: Buchwald, Steinsohn. 
6. Mar.-Gariiison-Verwaltung. 
(Adolsstraße 14,M.) 
Geschäitsstd. von 9—12 Uhr Vorm., 3—6 Uhr Nachm. 
Vorstand: Direktor Rostock. — Kasernen-Jnsv: Bret- 
schrider, Kannenberg, Lessle, Tesmer, Noack, Michaelis. 
— Kas.-Wärter: Bahr, Weigt, Klewenow, Schmetter, 
Hansen, Reichert, Engeborg, Engel. — Gefängniß. 
Wärt.: Plickert, Fahl, Siebte. — Oberheizer; Cor 
nelius, Bischoff. — Heizer: Härtel. — Todlengrüber: 
Großmann. 
7. Marine - Garnisonbau - Biirca». 
(Adolsstraße 14/20.) 
Geh. Mar.-Baurath Bugge. (Sprechstd.: 11 bis 1 U.) 
— Mar -Garniionbau-Assist. Fassmann. Mar -Werk 
meister Schädlich. — Mar.-Zeichner Wienke. — 
Garnisoilbanausseher Doose. — Baubote Bausch. 
Li. Die Kaiserlichen Livilbehörden. 
1. Ober - Postdirektion. 
(Diensträume Eisenbahndamm 16.) 
Verwaltungsbezirk: 
Die preußische Provinz Schleswig-Holstein und das 
oldenburgische Fürstenthum Lübeck (mit Ausschluß der 
dem Ober - Postdirektionsbezirk Hamburg zugewiesenen 
Theile.) 
Chef der Behörde: 
Ober-Postdirektor Lauenstei». 
a. Abtheilung I. 
Dirigent: Postrath Wilimzig. — Büreaubeamt l. Klasse: 
Rechnungsrath Schütz, Ober-Postdir.-Sekr. Gentzke 
Preuß, Hausberg, Quabeck, Klnkvwski. — Büreau-
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.