Full text: Adreßbuch der Stadt Kiel, sowie der Ortschaften Gaarden und Ellerbek für das Jahr 1890. (1890)

Abth. II i. 
Die Kaiserlichen Reichsbehörden. 
5 
sür das Sekretariat: Sekretariats-Applikanten 
(Zahlmeister-Aspiranten) Sell, Faust, Zahl- 
Meister-Aspiranten Utech, Schmidt, geprüfter 
Zahlmeister-Applikant Schröder. — Registra 
tur: Mar.-Jnt.-Registr.-Assistenten Nemitz u. 
Schmüser. — Kanzlei: Mar.-Jnt.-Kanzlisten 
Hartung, Schmidt, Mosleuer. — Kanzlei-Diä 
tar Henert. — Büreaudiener: Laese, Thurau. 
2- Die Kaiser!. Kasse der Marine-Station 
der Ostsee. 
Aeldstraße2l, geöffnet werktäglich von9—12Uhr.) 
Cendant: Mar.-Ober-Zahlm. Meding. — Kon- 
troleur: Mar.-Zahlm. Körte, Mar.-Unter-Zahl- 
Mcister Wapnewski u. Mar.-Zahlm.-Aspirant 
Landwehr. 
0- Kaiser!. Bekleidungsamt der Marine- 
Station der Ostsee. 
Umstand: Hauptmann Damrath. — Mar.-Ren' 
dant: Kehding — Mar.-Ober-Zahlm.: Dom- 
browsky. — Mar.-Koutr.: Weege. — Magaz.» 
Aufseher: Pentzlin. — Magaz.-Bote: Stegel- 
Mann. 
4. Das Kaiser!. Verpflegungsamt 
der Marine-Station der Ostsee, 
(im Proviantmagazin am Ende des 
inneren Hafens.) 
Vorstand: Mar.-Rendant Stärke. — Kontroleur: 
vacm. —Mag.-Aufs.: Goldstein, Pilgrimowski. 
5. Kaiser!. Marine-Garnison-Verwaltung. 
(Muhliusstraße Nr. 98, Erdgeschoß.) 
Lazar.-Jnspektor: Maaß. — Kasernen-Jnspektoren: 
Zwanzig, Strehlau, Bretschneider, Leßle. — 
Kas.-Wärter; Hömke, Bahr, Pretzer, Weigt, See- 
mann. — Gefängn.-Wärter: Kühl, Doblick. 
Heizer: Schöps.^ -- Todtengräber: Hoher. — 
Auswärter: Reichert. 
6. Das Kaiser!. Marine-Garnison- 
Baubureau. 
(Friedrichstraße 11 II.) 
Mar.-Garnisonbau-Oberingen.: Krafft (Sprech- 
stunden von 11 bis 1 Uhr.) — Mar.-Werk- 
meister: Schütz. — Mar.-Zeichner: Renner. — 
Provis. Bauschreiber: Baum. — Garnisonbau- 
Aufseher Koesterke. — Baubote: Baasch. 
Baubureau der Marine-Akademie und 
anderer Neubauten. 
Königl. Reg.-Baumeister Wüerst. — Bautcch. 
niker Fick. — Bauschreiber Labuhn. 
6. Die Kaiserlichen Civilbehörden. 
1. Die Kaiser!. Oberpostdirektion. 
(Diensträume: Jensenstraße 3.) 
(Nach dem Stande vom I. November 1889.) 
Vorsteher: komm. Ober-Postdirektor Tasche. — 
Räthe: Posträthe Persitzky, Meyer, Kempte. — 
Inspektoren: Postinspektoren Aselmeyer, 
Warncke. — Telegrapheninspektor: Uhlmann. — 
Rechtsbeistand der Ober-Postdirektion: Ober- 
Landesgerichts.Rath, Geheimer Justizrath von 
Zülow. — Bureaubcamte I. Klasse: Ober» 
Postkommissarius Stange. — Ober-Postdirek 
tionssekretäre: Gloy, Brandt, Schütz, Helbig, 
Dahme, Ulrich, Köhler, Schmidt, Krüer, 
Schluckebier. — Bureau-Beamte ll. Klasse: 
Bureauassistenten Schultz, Hoop, Arnold, 
Richter, Möller, Lüdtke, Lindner, Bergmann. 
~r Postassistent: Schröder (kommissarisch). — 
t Kanzlei-Beamte: Kanzlisten Off, Blumenau. — 
ülfsarbeiter: Postsekretär Hildebraudt (vom 
ostamt 1). - Ober-Telegraphenassistenten: 
Hasenbalg, Krause (vom Telegraphenamt), 
Postassistent Peperkorn (vom Postamt 1). — 
Postpraktikanten: Hellwag, Leser. — Postassi- 
stenten: Reumann, Klindt, Butenop, Hansen, 
Wendt, Schnoor, Muhs, Prüß. — Postge- 
hülfen: Kruse, Berteisen, Bockwoldt, Gondesen, 
Barg, Fuhlendorf, Tains, Köhnke,Krützseldt.— 
Hülfsschreiber: Köster, Soll, Ehlers, Stille. — 
Unterbeamte: Postschaffner Thiessen, Stille.— 
Posthülfsboten: Buschle, Bögemann. 
a. Die Kaiser!. Ober-Postkasse in Kiel. 
(Diensträume: Jensenstraße 3.) 
Beamte: Ober-Postkassen-Rendant MalisiuS, 
Ober-Postkaffen-Kaffirer Derix, Ober-Postkassen- 
Buchhalter Sawitzki, Ninow. — Hülfsarbeiter: 
Postsekretär Müller, Jacobsen (vom Postamt 1), 
Postassistcnt Jversen. — Unterbeamte: Post 
schaffner Dahmke. 
b. Das Kaiserliche Postamt 1 in Kiel. 
(Ecke der Jensenstraße und des Eisenbahndamms.) 
Beamte: Postdirektor Howeg, Postkassirer Dreßler, 
— Oberpostsekr.: Schmidt, Mordhorst, Lau, 
Kothe. — Postsekretäre: Driver, Müller (s.sOber- 
Postkasse), Misch, Schladebach, Kaumann, 
Schmall, Ritters, Raettig, Andresen, Wagener, 
Hildebrandt (s. Ober-Postdirektion), Petersen, 
Driller. Tomby, Leisching, Wriedt, Honemann, 
Handorff, Hinrichs, Stave, Möller, Streit, 
Jacobsen (f. Ober-Postkasse). — Ober-Post, 
assistenten: Teichmann, Hoppe. — Postassi- 
stentcn: Peperkorn (s. Ober-Postdirektion), 
Freund, Stahn, Rüder. — Posteleven: Jessen. 
Fügner. — Postanwärter: Weber. — Postge- 
hülfen: Kühler, Krohn, Tietgen, Petersen, 
Freitag, Andresen, Stölting, Struck, Dittmann, 
Hasenbalg, Blehse, Brix, Mester. — Uuterbe- 
amte: Briefträger: Timm, Dreslcr, Ehmke, 
Hansen, Frank, Roepke, Hutzfeld, Lohse, Lüdt, 
Militz, Bock, Ott, Mohr, Vieth, Müller, Ma- 
rienthal, Rodeck, Albrecht, Lassen, Green. —
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.