Full text: (1886)

6. Abth. 
Kirchen-, Schul- und Medizinalwesen. 
411 
Prediger für den St. Jakobi-Pfarrbezirk: 
„ Pastor Th. W. Jeß. 
Organist Musikdirektor H. Stange. 
Küster: Voigt. 
Calcant: Johannes Sinder. 
Adjunktus Ministerii für die Gemeinde 
Kiel. 
Pastor E. Diestel. 
Kirchcnkassirer: I. N. Laackmann. 
Kirchhofsausseher: H. C. Lamp. 
Kirchenbote: Johannes Sander. 
c. Die St- Jürgenskirche. 
Am letzten Donnerstag jeden Monats hält der 
Adjunctus Ministerii Predigt und halbjährlich 
Kommunion für die Präbendisten des Stadt 
klosters. 
II. Andere Religions-Gemeinden. 
1. Reformirte Gemeinde. 
Der Gottesdienst der resormirten Gemeinde wird 
ein Mal jährlich von dem Pastor der refor- 
mirten Gemeinde in Altona (Albrecht) besorgt 
und wird in der Heiligen-Geistkirche abgehalten. 
2. Katholische Gemeinde. 
Pfarrer: Jos. Plagge. Lehrer: Joh. Pohl. 
Lehrerin: Amalie Seidensticker und Therese 
Hendker. 
Kirchcnvorstand: Pfarrer Plagge, W. Braun, 
W. Kirchner, H. Holstein, F. Dopieralla 
Schulvorstand: Pfarrer Plagge, W. Schmidt, 
F. Dopieralla. 
3. B a p t i st e n < G e m e i u d e. 
Aeltester und Prediger der Gemeinde: August 
Meyer, Teichstr. 4 
Diakonus: Johs. Mordhorst, F. Dressel. 
Gottesdienst: Sonntag Morgen 9'/ 2 Uhr, Nach 
mittags 4 Uhr, Montag Ab. 8 Uhr, Mittwoch 
Abends 8 Uhr im Predigtsaal, Teichstr. 4. 
Sonntagsschule im Local: Sonntag Nachmittags 
2 Uhr. 
4. Die israelitische Gemeinde. 
Dieselbe besitzt eine Synagoge (in der Haßstr.) 
Der Schulunterricht wird im Lokal der 2. 
Kuabenbürgerschule, Friedrichstraße 13. abge 
halten. Sie hat einen eigenen Begräbnißplatz, 
hält einen Kantor (H. Rapp), welcher den 
Gottesdienst leitet und zugleich Religionslehrer 
ist. Die Verwaltung der Gemeinde-Angelegen 
heiten wird durch einen Präses, einen Tempel- 
vorsteher, einen Kassirer und zwei Deputirte 
besorgt. 
6. Bischöfl. Methodisten-Gcmeinde. 
Annenstraße 33. 
Prediger: Ernst Kaiser. 
Evang. Gottesdienste: Sonntag Vorm, fl'/a Uhr 
und Abends 5 Uhr Predigt. 
6. 8cüuk- n. Nnterricktswefen. 
I. Das Königliche Gymnasium. 
Direktor: Dr. phil. K. Niemeyer. 
Oberlehrer: Prof. Dr. phil. F. K. D. Jansen, 
Prof. Dr. phil. L. Paul, Dr. phil. C. F. TH. 
Müller, Bibliothekar, Dr. phil. R. v. Fischer- 
Benzon, Dr. phil. Paul Cauer, Dr. H. Kruse. 
Ordentliche Lehrer: M. W. Fack, Dr. I. v. 
Destinon, Dr. A. Funck, Dr. E. Schwartz, Dr. 
A. Biese, SB. Peters. B. Jemen. 
Hülfslehrer: Dr. H. Thedsen, W. Karstens, A. 
Detlefsen, H. Lippelt. 
Probekandidaten: A. Michaelsen. I. Bernhard. 
Ordentliche Lehrer der Vorschule: C. H. C. Schade, 
zugl. Turnlehrer, L. Dümke. 
Zeichenlehrer: L. Faber. Gesanglehrer: Th.Gänge, 
Rendant: W. Michaelis. Pedell: H. Tredc. 
Das Gymnasium hat 18 Klassen, die Schülerzahl 
beträgt gegenwärtig: in 11:23, 12: 17, II I: 18, 
112: 25, INI: 34, III 2a: 29, Ilh: 28, IVa: 32, 
IVb: 33, Va: 46, Vb: 46, Via; 29, Vlb: 26, 
Vorschule 1: 49, 2: 45, 3: 46. Das Schul 
geld beträgt in den Gymnasialklassen 90 Mark, 
in der Vorschule 72 Mark jährlich. 
II. Die städtischen Schulen. 
Dieselben werden unter Oberaussicht des Magi 
strats von 2 Kommissionen verwaltet. 
1. Ober-Realschulkommission: 
Vorsitzender: Reg.-Rath a. D. Stadtrath Krans. 
Stadtverordnete: Bokelmann u. Holle. Ferner 
Pastor Harnes. 
Direktor Dr. Meißel. Professor Dr. Karsten. 
Fabrikant Daevel. 
2. Für die Volksschulen: 
Reg.-Rath a. D. Stadtrath Kraus. 
Stadt- und Kreisschulinspektor: Dir. Kuhlgatz. 
Stadtverordnete: Gymnasialdirektor Dr. Niemeyer, 
Direktor Ahrens. Ferner Pastor Mau, Haupt- 
lehrer Haß, Kaufmann Th. Peters. 
3. Ober-Realschule 
(am Knooperweg). 
Direktor: Dr. E. Meißel. 
Ehrenmitglied des Lehrerkollegiums: Rektor 
R. Dietz. 
Oberlehrer: Prorektor L. Borkenhagen. Dr. G. 
Luppe. Dr. R. Stolzenburg. Dr. R. Scheppig. 
Ordentlicher Lehrer: E. Schweden Dr. Knuth. 
H. Krumm. I. SB. Ottens. Dr. Kalrpky. 
Wissenschaftlicher Hülfslehrer: Hahn. Dr. Carstens. 
Elementarlehrer: Bast. I. C. I. Westphal. 
Lehrer der Vorschule: I. H. Th. Schwcuu. 
Lund. Wilhelmsen. 
Zeichenlehrer: A. H. A. Lohsc. 
Gesanglehrer: Musikdirektor C. Stechert. 
Turnlehrer: Dr. Knuth. 
Schulwärter: Wothe.
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.