Full text: (1886)

402 
Die Kaiserlichen Reichsbehörden. 
5. Abth- 
II. Die Königlich Preussischen Stnutsbchörden. 
A. Die Künigkicken Mikitür- 
Meüöräen- 
1. Stab der König!. 9. Gensdarmerie- 
Brigade. 
(Bureau: Muhliusstraße 96, Hof, rechts.) 
Kommandeur: Oberst Kunath. 
Rechnungsführer: Nooke. — Brigadeschreiber: 
Stoltz. 
2. Kommando des Kieler Offizier- 
Distrikts. 
Hauptmann Freiherr von Diepenbroick-Grüter. 
3. Das Königl. Füselier-Bataillo» 
Holstein'schen Infanterie-Regiments Nr. 85. 
Bureau: Bergstraße 17 (Kaserne.) 
Bataillons-Stab. 
Kommandeur: Major von Beczwarzvwsky. 
Adjutant: Seconde-Lieut. von Knoblauch. — 
Zahlmeister: Lorenz. — Büchsenmacher Bendeler. 
Offiziere. 
Hauptleutc: Fröhlich, 11. Komp., Filter, 12. 
Komp., Giersberg, 10. Komp., Dallmer, 9. 
Komp. — Prem.-Lieut.: Flocke, 10. Komp., 
Springborn, 12. Komp., Malbe, 11. Komp. 
— Second.-Lieuts.: Hunaeus, Matthei, 9. Komp., 
Freiherr von Rheinbaben, 11. Komp., Gras 
von Schrieben, 10. Komp., Jerschke, 12. Komp., 
von Harbou, 11. Komp. 
4. Das Königl. Holsteinische Landwehr- 
Regiment dir. 85. 
1. Bataillon (Kiel). 
Bataillonsstab: Kiel. 
(Buraeu im Schloß.) 
Bezirks-Kommandeur: Oberst z. D- Müsset. 
Adjutant: Lieut. Matthei. — 1. Landwehr- 
Kompagnie : Bezirksfeldwebel Weiß. — 6. Land- 
wehr-Kompagnie: Bezirksseldwebel Pries. 
5. Die Königl. Ersatz-Kommission 
des Stadtkreises Kiel. 
Militärvorsitz.: Oberst Müsset. — Civil-Vorsitz.: 
Ober-Bürgermeister Mölling. 
6. Die Königl. Festungsbau-Direktion. 
(Bureau: Fortifik.-Dienstgeb. Muhliusstr. 96.) 
Festungsbau-Direktor: Groß, Major. — Fortifik.- 
Sekretärund Rechnungsrath Eschert. — Fortifik.- 
Bureau-Assistent Benno. 
B. Die Eivik-Keköröen. 
Provinzialbehördcn mit Sitz in Kiel. 
a. Das Königl. ev.-luth. Consistorium. 
(Bureau: Friedrichstraße 2.) 
Präsident: Dr. theol. u, jur. Fr. Mommsen. 
Räthe: 1. der Generalsup. für Schleswig: vacat. 
2. der Generalsup. für Holstein, Dr. theo!. A. ( 
D. Jensen in Kiel. 3. Kircheupropst Dr. Uieol. 
Schwartz in Garding. 4. Pastor Clausen in 
Brügge. 5. vacat. — 6. Consist.-Assessor Dr. 
jur. Stockmann. -- Sekretäre: F. Th. C. Ploen 
und F. E. F. Staebner. — Kanzlisten: I. H. 
G. Werner u. C. W. M. Kops. — Kanzlei 
diener: F. W. Torkel. 
b. Das Königl. Prov.-Medizinal- 
Kollegium. 
Reg.- u. Medizinalrath Prof. Dr. Bockendahl, 
stellv. Vors. Geh. Medizinalrath Prof. Dr. 
Esmarch. Medizinalrath Dr. Jessen zu Horn- 
heim. Mediziualrath Prof. Dr. Quincke. 
Medizinalrath Pros. Dr. Werth. Medizinal- 
Assessor, Apotheker I. Lehmann in Rendsburg. 
Beterinär-Physikus Th. Wedekind in Altona. 
— Kopiist: F. Krämer. — Bote: Bahr. 
c. Das Landesdirektorat der Provinz 
Schleswig-Holstein. 
(Bureau: Fleethörn 56.) 
Landesdirektor: Klosterpropst C. W. von Ahlefeld. 
Landesrath: Herm. v. Graba. Landesbaurath: 
C. I. L. T. Jessen. — Betriebsinspektor: F- 
E. Rohde. — Inspektions-Beamter: E. Meyer. 
— Feuerlösch-Jnspektor: A. Wernich. — Kas- 
sirer: Fr. Wilde. — Buchhalter: Johs. Lang- 
rehr. — Gevollmächtigte und Bureau-Vorst.: 
H. Carstens, W. Behrens und I. H. Heeschen. 
— Expedienten: A. Manhart, H. N. Mähl- 
mann, W. Bartels, H. Jens, F. Borwig und 
P. Hüper. — Technischer Assistent im Wege- 
Bureau: S. Brühn. — Revisor: A. Hosfmann. 
Kanzlisten und Bureau-Arbeiter: F. Schäfer, 
E. Friedrichsen, C. Thiessen, C. Bökel, H. Hör- 
mann, O. Turretin, I. Jwerscn, Chr. Hamann, 
de Mesnager, H. Gäbe, W Wagner und C. 
Uffhausen. — Steindrucker: F. Hillmann. — 
Boten u. Bureaudiener: I. Berg u. M. Jannsen. 
2. Kreis- und Distrikts-Behörden für Kiel. 
a. Das Landrathsamt des Stadtkr. Kiel. 
Oberbürgermeister Mölling. 
b. Die Königl. Kirchspielvogtei Kiel. 
(Bureau: Hopfenstraße 22.) 
Krrchspielvogt: v. Götze, Hauptm. a. D.
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.