28
Vorwärts ....
M. Mildenstein . .
j. Schrb.-Dampfschiff
186,4
65,80
L.B.M.H.
Chr. Ahrens
do.
29
Prinz Heinrich . .
H. Heckt
do.
572,2
201,99
•—
L.CJ.D.
Paulsen & Jvers
do.
30
Christiane ....
C. Christensen. . .
Schoonerbrigg
384,2
135,62

L.B.U.N.
H. Diederichsen
do.
31
Activ
Galeasse
324,9
114,69

L.B.P.W.
^H. I. Lohmann
do.
32
Tiger
M. B. Matthiessen.
Schooner
279,7
98,73

L.C.D.Q.
33
Hydromotor. . . .
vacat.
Hydromotor-Dampfschiff
196,6
69,4

L.C.J.H.
Georg Howaldt
34
Louise Auguste . .
Chr. Rieper . . .
Yacht
178,2
62,9

L.C.K.B.
^Chr. Jhms
do.
35
Telina
Chr. Kniefe. . . .
Kuff
126,8
152,9
44,76

L.Q.F.S.
36
Martin
H. Böge
Gaffel-Schooner
53,96

L.C.F.G.
H. F. Mahl
37
Die Hoffnung . . .
C. P. Brühn. . .
Schnigge
71,4
25,20

L.H.G.B.
Der Capitain.
38—47
und weiter 10 Schraubendampfer als Luftfahrzeuge.
von zusammen
779,9
Anmerkungen: Die mit einem * bezeichneten Schiffe haben Metallboden.
Ansang Januar 1881 betrug die Anzahl der Schiffe 56 mit 30689,3 Cubikmeter,
Anfang Decbr. 1881 beträgt „ „ „ „ 47 „ 28004,2 „
Aus der Liste von Anfang Januar 1881 sind abgegangen: Durch Verlust die Nrn. 1, 16 und 17, durch Verkauf die
Nrn. 8, 13, 21, 24, 26, 27, 28, 29, 35, 38, 40, 42, 43 und 44. Zugekommen sind in dieser Liste durch Ankauf die Nummern
34 und 35; durch Neubau die Nummern 4, 6, 14, 15, 18, 24, 29 und 33.
1. Herrn Georg Howaldt Hierselbst:
2 Doppelschraubendampfer ä 850 Tons Tragfähigkeit, 2200 Pferdekräfte, Post-, Packet- und Viehtransport, zum Verkauf.
1 Frachtschraubendampfer 2000 Tons Tragfähigkeit, 800 Pserdekräfte, für Hamburger Rechnung,
1
1
1
1
Im Bau / 1
( 2
bei \ 1
1
1
2 .. .. W
2. der Norddeutschen Werft Gaarden bei Kiel: 1 Kriegsschiff circa 1400 Tons Deplacement, 1 Frachtschrauben
dampfer circa 3500 Tons Tragfähigkeit, 2 Frachtschraubendampfer ä 4200 Tons Tragfähigkeit, 2 Frachtschranbendampfer
ä 1800 Tons Tragfähigkeit, 1 Frachtschraubendampfer circa 1000 Tons Tragsähigkeit.
3. Herren C. Jhms Hierselbst: 1 Schooner von circa 430 Cubikmetern. Sartori & Bergcr, Schiffsmakler.
v
600
ff
It
240
„ Kieler Rechnung
II
1100
ff
II
360
„ Mannheimer Rechnung,
ff
1100
II
ff
360
„ Apenrader Rechnung,
II
1300

v
450
„ Lübecker Rechnung,
»f
1100
lf
II
360
„ Kieler Rechnung,
ir
700
ff
II
300 „
„ Neumühlener Rechnung,
ff
1500
II
II
500
„ Neumühlener Rechnung,
n
1300
II

450
„ Apenrader Rechnung,
ii.
1100
II

360
„ Memeler Rechnung,

1650
II

450
„ Kieler Rechnung.

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.