334
Allgemeine Nachrichten.
Miinzvcrglcichung.
Schweden und Norwegen, } , _
Dänemark \ 1 Krone =
100 Oere — 1 Jk. 12 1 /* Pf.
England: 1 Sovereign (Pfund St.) —
20 Schilling — 20 Jk. 40 Pf.
Frankreich, Belgien, - .
Italien, Schweiz: i ^ Franc 100 Cen
times — 80 Pf.
Oesterreich: 1 Gulden — 100 Kreuzer —
2 Jk
Rußland: 1 Rubel — 100 Kopeken —
3 Jk 23 Pf.
Verein. Staaten k , „ ,. _ ..
von Amerika: i l Dollar --- 100 Cents
— 4 Jk 25 Pf.
Banknoten,
welche im deutschen Reichsgebiet umlaufs-
fühig sind: Noten der 1. Reichsbank,
2. Badischen Bank, 3. Bank für Süd
deutschland, 4. Bair. Hypotheken- und
Wechselbank, 5. Bair. Wechselbank, 6.
Bremer Bank, 7. Chemnitzer National-
Bank, 8. Lübecker Commerzbank, 9.
Danziger Privatbank, 10. Frankfurter
Bank, 11. Hannoverschen Bank, 12. Köl
nischen Privatbank, 13. des Leipziger
Kassenvereins, 14. Magdeburger Pri
vatbank, 15. Posener Provinz - Actien-
bank, 16. Sächsischen Bank in Dresden,
17. Städtischen Bank in Breslau, 18.
Württembergischen Notenbank.
Die Thiertödtung.
wird in Veranlassung des Kieler Thier
schutzvereins in schneller und schonender
Weise nach Anweisung des Herrn Kreis
thierarztes Schlüter von dem Abdecker
Frandsen, Hasseldiecksdammerweg, ausge
führt.
Jedermann kann Thiere zu dem Zweck
dorthin senden, oder aber die Abholung,
welche nur Montags und Donnerstags
Vormittags bis 10 Uhr erfolgt, schriftlich
bestellen. Es ist zu diesem Behufe bei
Herrn Fr. Schuck, Vorstadt 7/9 ein Brief
kasten angebracht.
Vom 1. Dezember 1877 bis 1. Mai
1878 fahren die Dampfböte „Wilhelminen-
höhe" und „Concurrent" vom Schumacher
thor nach Wilhelminenhöh und umgekehrt:
im Dezember und Januar von 7 Uhr Mor
gens bis 6 Uhr Abends,
im Februar von 6 Uhr 20 Min. Morgens
bis 7 Uhr Abends,
im März und April von 5 x / 2 Uhr Mor
gens bis 7 Uhr Abends (im März)
und 8 Uhr Abends (ini April)
in Zwischenräumen von 10 Minuten von
jedem Ufer und nach 6 beziehungsweise 7
und 8 Uhr Abends bis 11 Uhr in Zwischen
räumen von 20 Minuten von jedem Ufer
ab. Das letzte Boot fährt um 11 Uhr
Abends vom hiesigen Ufer ab.
Der Preis für die Ueberfahrt beträgt,
so lange von 10 zu 10 Minuten abgefah
ren wird, für die einzelne Ueberfahrt 8 Pf.,
für 12 Billete 60 Pf., im Abonnement
für eine Familie 3 Jk., für einen Einzelnen
2 Jk. 40 Pf., für 1 Schulkind 60 Pf. und
für 2 Schulkinder 90 Pf. monatlich.
So lange von 20 zu 20 Minuten
abgefahren wird, für jede Person ohne
Unterschied 10 Pf.
Die Einwohnerzahl Kiel's hat nach
den Volkszählrmgen betragen incl. Militär
bevölkerung in den Jahren:
1750 4500
1781 6667
1798 7000
1803 7075
1825 10035
1835 11701
1840 12344
1845 13572
1855 16274
1860 17541
1864 18770
1867 27136 incl. Militärpers.3110
1871 31767 „ „ 3080
1875 37246 „ „ 2912
In dem Jahre 1867 ist die Bevölke
rung des früheren Fleckens Brunswick mit
2920 Seelen mit zur Berechnung gekommen.
Wohngebäude: Haushaltungen: Anstalten:
1871 ----- 1772 6251 41
1875 — 2121 7737 62

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.