Full text: Adreßbuch der Stadt Kiel incl. Brunswiek und Düsternbrook sowie der Ortschaften Gaarden und Ellerbeck nebst einem Verzeichniß sämmtlicher Hausbesitzer und Straßen, einer Uebersicht der Behörden, Gewerbe, öffentlichen Einrichtungen und Institute etc., sowie einem empfehlenden Anzeiger für das Jahr 1875/76. (1875/76)

58 
Verzeichniß sämmtlicher Straßen und Plätze rc. 
links. 
rechts. 
9 
34 
P. I. Tiedemann. 
8 
32B 
Gebrüder B. und P 
51A 
11 
35 
I. F. Rix Erben. 
Thomsen (Speicher)-' 
53/5 
13 
36 
H. Steffens. 
10 
54 
Chr. D. Köbke. 
57/5 
15 
37 
H. F- Dreis. 
12 
53 
F. A. M. Gall. 
17 
38 
I. G. Matthiessen, Erben. 
14 
52 
H. A. G. Schumacher. 
61 
19 
39 
I. F. D. Ohlsen. 
16 
355B 
I. H. Lembke. 
63 
21 
40 
I. H. B. Asmus. 
18 
355A 
A. Erich. 
65/7 
23 
281 
D. Metelmann. 
20 
298 
I- H. F. Johannsen. > 
77 
22 
51 
Fr. Joh. Nielsen. 
— 
24- 
50 
Matth. Muhl. 
26 
— 
Derselbe, Neubau. 
Klostcrkirchhof, von der 
Dänischenstraße 
an. 
links. 
rechts. 
1 
2 
R. C. H. Rudel. 
2 
25 
Dr. F. H. Th. Frecse, gc 
3 
131 
I. H. Buck, gehört zu 
hört zu Nr. 5 Dänische 
Nr. 4 Haßstraße. 
straße. 
5 
131A 
H. M. C. Schüler, ge 
4 
11 
DieUniversitätsöconomi! 
hört zu Nr. 6 Haß 
4A 
4 
Erste Kirchenwohnung. 
straße. 
6 
5 
Zweite 
P. N. H. Repenn Erbe» 
7 
13A 
I. F. W. und Th. B 
8 
6 
P. Schultz. 
10 
7 
I. F. Klünder. 
9 
13B 
Dieselben. 
12 
8 
Stadt Kiel (Stall). 
11 
14A B R. Krause. 
16 
151 
Die Universität. 
13 
15 
L. W. M. Krüger. 
18 
10 
Dieselbe. 
15 
16 
C. D. Steger. 
17 
17 
C. A. Weibezahl. 
19 
18 
Stadt Kiel. 
21 A/D 
20 
C. Plöhn. 
23A/C 
9 
I. F. Voß. 
25 
19 
H. N. A. Gottschalk. 
27 
19A 
P. I. Gäde. 
29 
154 
E. T. C. Gäde. 
31 A/D 
21 
I. L. C. Gäde. 
1/2 
33A/E 
21A 
I. F. Steger. 
23 
35 
12 
Klosterpredigerhaus. 
25/; 
37 
3 
Klosterkirche. 
Knooperweg, vom Exercierplatz an. 
rechts. 
links., 
1/37 
— 
Städtische Bauplätze. 
2 
680 
F. A Hach. 
39 
424 
G. Dierksen, Wwe. 
4/20 
— 
Städtische Plätze. 
41A 
426 
G. Dierksen, Reiferbude. 
22 
— 
El. Boßgrau, Platz. 
1/ 
3 
4IB 
425 
C. F. G. Dierksen, do. 
24A 
564 
H. Lehmann. 
41C 
353 
G. C. F. Dierksen Erben. 
24B 
564 
Derselbe. 
43A 
430 
F. G. W. Andersen. 
26 
617 
Derselbe. 
5 
45 ) 
45A( 
458 
H. Lehmann. 
28 
30 
608 , 
593 
H. Sachau. 
I. Dabelstein. 
7 
9 
45B 
458 
Derselbe. 
32/36 
— 
Städtische Plätze. 
11 
13 
47A/G 
458 
Derselbe, Seitenhaus. 
38/40 
— 
I. Th. Fr. Friederichse» 
47H/M 
357 
E. I. P. Schacht. 
Plätze. 
15 
17 
19 
49 
661 
Rechtsanw. H. Brandt. 
42 
572 
Desselben Haus, gehvff 
49A/E 
456 
F. A. Rodcck/ 
zu Nr. 73 Fleethör«
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.