Full text: Adreßbuch der Stadt Kiel incl. Brunswiek, Düsternbrook sowie der Ortschaft Gaarden und Ellerbeck nebst einem Verzeichniß sämmtlicher Hausbesitzer und Straßen, einer Uebersicht der Behörden, Gewerbe, öffentlichen Einrichtungen und Institute etc., sowie einem empfehlenden Anzeiger für das Jahr 1873. (1873)

298 
Die 
Kieler Zeitung 
erscheint LS Äskkal wöchentlich, 2 Mal täglich (Sonntags und Montags 1 Mal) in z 
einer Morgen- und Abend-Ausgabe, in je einem vollen Bogen. Die „Kieler Zeitung" 
ist die einzigste schleswig-holsteinische Zeitung, welche eine zwei Mal tägliche Ausgabe cinge- I 
richtet hat uud dadurch in den Stand gesetzt, die neuesten Nachrichten schneller zur 
Kenntniß der Leser zu bringen, als es durch irgend ein anderes inländisches Blatt 
geschehen kann. 
Die „Kieler Zeitung" ist ihrem Inhalte und ihrer Verbreitung nach vorzugsweise eine l 
Schleswig-Holsteinische Provinzial-Zeitung, zu ihre» Mitarbeitern zählt sie die nam- I 
hastestcn Pnblicisten des Landes. De» Anforderungen, welche au eine größere Zeitung I 
gestellt werden, entsprechend, bietet sie den Lesern eine große Zahl von Original-Leitartikeln, j 
politische Wochenübersichten, selbstständige Besprechnngcn provinzieller, kommunaler 
und volkswirthschastlichcr Angelegenheiten, Original-Berichte ans Berlin, Hamburg, 
Lübeck und ans allen Städte» Schleswig - Holsteins, Berichte über die Verhandlungen 
des Ncichstages, des Abgeordnetenhauses, des Provinziallandtagcs, der Kreistage 
und der Commnnalvertretuiigen. Die neuesten politischen Nachrichten erhält die „Kieler 
Zeitung" durch Telegramme, durch welche auch täglich in der Morgen- und Abend-Nummer ! 
Cours- und Marktberichte aus allen für das hiesige Geschäft in Betracht kommenden Plätzen 
gebracht werden. 
Die Anzeigen in der „Kieler Zeitung" aus den Gerichten, der Verwaltung, I 
aus Kirchen-, Schul-, Stadt- und Land-Commünen, die Anzeigen, bctr. Handel, Ver- I 
kehr, persönliche Dienste, Angebot und Nachfragen aller Art bieten durch ihre Zahl s 
die beste Gewähr für den erzielten Erfolg derselben. Anzeigen für das Morge"blatt sind 
spätestens bis 5 Uhr Nachm, am vorhergehenden Tage einzureichen. Alle Anzeiget müssen I 
vorausbezahlt werden. Jnsertionspreis Pr. Petitzeile oder deren Raum 2 x / 2 Sgr., für 
Local-Anzeigen 2 Sgr., Reclamcn pr. Petitzcile 3 Sgr. 
Das Annonccn-Burcau der „Kieler Zeitung" vermittelt die Insertion von An 
zeigen jeglicher Art in alle Zeitungen und Anzeigenblätter in Schleswig-Holstein und in ganz ; 
Deutschland zu deren Originalpreisen ohne Aufschlag und Kosten. Die Vervielfältigung der 
Anzeigen im Falle der Insertion in mehr als ein Blatt, sowie die prompteste Beförderung ! 
derselben wird vom Bureau wahrgenommen. 
Das Quartals - Abonnement der „Kieler Zeitung" ist 1 */-2 Thlr. preuß. inclusive j 
Steuer- und Postaufschlag, beginnt mit jedem l. Januar, 1. April, 1. Juli und 1. Oktober, ; 
und muß vor diesen Terminen in der Expedition der Zeitung resp. auf den Postanstalten 
bestellt und vorausbezahlt werden. Monats-Abonnements für 2. und 3. Monat l 
jeden Quartals sind mit 1 Thlr. für 2 Monate resp. 1 ji Thlr. für 1 Monat vorausznlösen. 
Bestellungen für kürzere Zeiträume uud Verseudunge» auf Reisen rc. sind an die Expedition ! 
zu richten. Einzelne Zeitungs-Nummern kosten 1 Sgr. 
Redactionsbureau geöffnet von 10 Uhr Vormittags bis 7 Uhr Abends; Expe- ! 
ditionsburcau geöffnet von 8 Uhr Vormittags bis 7 Uhr Abends, Holstenstraße 32 A,
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.