2
Quartier
und
Straße.
£ vT
JS*. £
CS S-
5
(£> S
Bau
nummer.
N a in c n.
Versiche
rungs-
Summe.
Hi.
-S
S
Keller.
Städtische
Abgaben.
Hi. 8gc
Gebäude
steuer.
Hi. %
Vorstadt.
*17
14
Theod. Thöl.
16990
t 4
67
12
43
12

*19
15
I. W. Thomsen.
8800
2'/i
41
18
40


*23
16A
I. W. Seibel.
14480
t3'/2
58
6
37
18

*25
17
W. C. L. I. Schulze.
17200
t4‘/a
75
18
43
24
Eisenbahn-
dämm.
* 7
17A
W. C. L. I. Schulze.
13360
2>/ 4
36
27
18

Vorstadt.
*27
18
Geschwister Petersen aus
Wismar.
20610
t 4
66
15
49
27

*29
19
Th. C. C. Hess.
5620
2
32
24
19
6
—4
*31
20
Chr. Schliemann von
Rastorff.
18300
4
65
18
26
12

*33
21
C. O. Hintz.
9310
3
49
6
32
18

*35
22
F. I. H. Lehment.
17360
3
49
6
20
17

*37
23
I. u. C. P. Andersen.
13590
3
49
6
19
3

39
24
Jürgen Franzen Orm.
1860
l‘/s
24
18
11
2

*41'
25
H. Chr. Ahrens.
18950
3'/i
53
9
41
10
*43
26
W. H. C. Heuck.
3950
1
16
12
8
24

*45
27
C. F. Mordhorst.
6760
2
32
24
22
12

*47
28
I. D. F. Repenning.
4040
1 V-2
24
18
14
18

*49
29
I. D. A. Löwe.
2160
3 /4
12
9
12
3
Klinke.
* 1
30A
C. F. Möller.
29700
4
65
18
57
20
Eisenbahn-
dämm.
*14
30B
A. F. Howaldt u. I.
Schweflet jun.
41260
4
65
18
44
18

300
H. Schwefle!.
4720



9

Klinke.
* 3
31
I. M. A. Döring.
5880
2
32
24
19
18

* 5
32 A
C. H. C. Bode.
5590
2
32
24
16
24

8
32B
Gebrüder B. u. P. Thom-
sen (Speicher.)
4800
tl
17
18
6


7
33
C. F. C. Tiedemann.
3790
i J /»
24
18
12
12

* 9
34
P. I. Tiedemann.
7190
2
32
24
20
24

*11
35
2. F. Rix.
2620
1
16
12
11


13
36
C. F. Doormann.
4380
1
16
12
12
12

15
37
H. A. Dreis.
1.700
1
16
12
8
—-

*17
38
I. G. Matthiessen.
3550
1
16
12
10
14

*19
39
I. F. D. Ohlsen.
3660
1
16
12
7


*21
40
I. H. B. Asmus.
9080
2 V»
41

25
8
Sophienblatt.
41A
Die Eisenbahngesellschaft.
1
16
12



*13
41B
Dieselbe.
4600
2
32
24
13
4

*15
410
Dieselbe.
5240
2
32
24
14
27

21
42
M. Stabe Erben. )
23550
4
65
18
39
6

21 AG
Th. Stave. 1

23
43
Z. S. Wegner.
9000
V*
8
6
18


25A
44
H. D. Lüthge.
2830
12
9
6
—>

*27
45
I. Schwefle!.
13510
3
49
6
18
26
31
Au. C
« |
Stadtkloster.
36000
4



Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.