Full text: (1854)

Oeffentliche Einrichtungen und Institute re. 143 
Instrumentenmacher. 
I. H. W. Ahrend. Reese $ Hanse. Aug. Schneider. 
Kammmacher- 
F. Jessen. A. H. ß. Koch. @. F. Schröder. I. Sö'rensen. 
Die Kasse der adeligen Klöster und Güter 
Buchhalter und Rechnungssührer: I. H. Buck. 
Kirchenwesen. 
а. Das Stadtconsistorium. 
Sämmtliche Mitglieder des Magistrats. Hauptpastor Haffelmann. Prof, 
vr. tkeol. C. Lüdemann. Archidiaconus L. Schräder. 
d. Die St. Nicolai-Kirche. 
Hauptpastor: Carl Chr. Fr. Haffelmann. Archidiaconus: L. Schräder. 
Xchunctus ministerii: Pastor C. Th. Valentiner. Kirchcnin- 
spectoren: Senator Ibsen. Senator Thomson const. Kirchen- 
juraten: Bürger Brüning. Stadtv. Schwcffel. Organist: F. 
Hundertmark. Cantor: C. F. Fick. Kirchenschreibcr: F. Hundert 
mark. Schreibmeister: C. F. Fick. Küster: I. I. Schultz. 
Calcant: H. M. Baars. 
e. Die Heiligengeist-Kloster-Kirche. 
Prediger: Prof. vr. tkeol. Lüdemann. Kircheninspector: Senator Bong- 
Schmidt. Kirchenjuraten: Stadtv. L. E. C. Bargum. Kauf 
mann Bömelburg. Organist: C. Langenbuch. Cantor: Lehrer 
I. Peters. Küster: I. C. Mumm. Organist beim Gottesdienst 
des homiletischen Seminars: F. Hundcrtmark. Cantor und 
Küster bei demselben: Lehrer L. Nancke. Calcant bei demselben: 
Anton Pfeiffer. 
б. Die St. Jürgens-Kirche. 
Am letzten Donnerstage jeden Monats hält der adjunctus minister» 
Pastor Valentiner Predigt und halbjährlich Communion für die 
. Präbendisten des Stadtklosters. Die Küstcrgeschäfte besorgt der 
Aufseher im Neugasthauskloster C. F. Serckc, der außerdem in 
den Sommermonaten jeden Sonntag Nachmittag 4 Uhr, eine 
Predigt vorliest. Todtcngrä'ber: I. H. Koch. B. F. C. Nancke. 
e. Die Schloß-Kirche 
ist seit dem Brande von 1838 noch nicht wieder zu gottesdienstlichen 
Verrichtungen benutzt worden und ist das Local dem neu errichteten 
Kunstmuseum eingeräumt. Schloßcantor: Lehrer L. Nancke.
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.