21 
befallen ist (— 6) 27 
davon R. -f denjenigen Fällen etc. (=2) 14 
Differenz 13 
Also links ein Mehr von 13 Fällen. 
II. Von den Plattfüssen des späteren Alters, also 
hauptsächlich statischen Plattfüssen fallen auf: 
R. u. L. Ext. 93, davon stärker links 15, stärker rechts 7, 
R. „ 35 
L. ,, 50 
Summa 178 Fälle. 
Davon also L -j- denjenigen Fällen, bei denen von 
beiden Extremitäten die linke besonders stark befallen ist: 
(= 15) 65 
davon R. -)- denjenigen Fällen etc. (= 7) 42 
Differenz 23. 
Also links ein Mehr von 23 Fällen. 
Im ganzen also: 
Bei I. links ein Mehr von 13 Fällen, 
Bei II. ,, ,, ,, ,, 23 ,, 
ein Mehr von 36 Fällen. 
Wie wir uns dieses Mehr von 36 auf 267 Fälle zu 
erklären haben, ist ziemlich schwierig. Vermuten kann man 
nur bei den Fällen zu II, die also hauptsächlich den sta 
tischen Plattfuss betreffen, dass die betreffenden Patienten 
bei der Arbeit das linke Bein mehr belasten. 
Zum Schluss erlaube ich mir, meinem hochverehrten 
Lehrer Herrn Professor Dr. Petersen für die Anregung zu 
dieser Arbeit, die gütige Unterstützung und bereitwillige 
Förderung derselben meinen verbindlichsten Dank zu sagen.
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.