12 
Behandlungsweise, rechtzeitig angewandt, meist von bestem 
Erfolge ist, beweisen unter anderen folgende Fälle, die vor 
mehreren Jahren in der hiesigen chirurgischen Poliklinik in 
der eben genannten Weise behandelt sind. 
I. 3. VIII. 95. Wilhelm B., 20 Monate alt. Rhachitis 
nicht nachweisbar. Beiderseitige Plattfüsse. Geringe Genua 
valga. 
Theraphie: Plattfussstiefel mit Gummieinlage und Stangen. 
20. IV. 99. Status praesens: Patient hat die verordneten 
Stiefel ein Jahr lang getragen. Laufen konnte er sofort, als 
er die verordneten Stiefel anbekam. Jetzt trägt er Schuhzeug 
ohne Einlagen und Stangen. Schmerzen im Fuss oder Be 
schwerden beim Gehen haben sich bis jetzt nicht' wieder 
gezeigt. Die X-Beine sind geheilt, die Plattfüsse zurück 
gebildet. 
II. 17. I. 97. Max K., 2 Jahre alt. Im Alter von Vs 
Jahr war das Kind einige Tage fieberhaft krank (angeblich 
Lungenentzündung). Wie das Kind genas, bemerkte die 
Mutter eine Schlaffheit des linken Beines. Beim Gehen nach 
her Nachziehen des linken Beines. Ausbildung eines Platt- 
fusses. Oberschenkelmuskulatur intakt. 
Diagnose: Pes valgus parah'ticus nach spinaler Kinder 
lähmung. 
Therapie: Stiefel mit Gummieinlage. Schiene an der 
Innenseite bis zum Knie. 
27. IV. 99. K. hat die Stiefel 2 Jahre lang getragen. 
Jetzt trägt er gewöhnliches Schuhzeug. Der Plattfuss ist 
bedeutend gebessert. Gehen und Laufen nur insofern in 
ganz geringem Masse erschwert, als das linke Bein etwas 
nachgezogen wird. 
III. 27. VII. 1894. Karl V., 2Vs Jahre alt. Rhachitis 
gehabt. Beiderseits Pes calcaueo-valgus. 
Therapie: Plattfussstiefel mit Gummieinlage. 1—2 Jahr 
lang getragen. 
5. V. 1899. Die Plattfussbildung ist zurückgegangen. 
Patient unternimmt die grössten Fusstouren, ohne im geringsten 
über leichte Ermüdbarkeit, Beschwerden oder Schmerzen zu 
klagen.
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.