Full text: Best's practisches Handbuch für Radfahrer und solche, die es werden wollen

ao 
Eine Aenderung der Gaueintheilung und eine Neu 
bildung von Gauen erfolgt unter Zustimmung bezw. auf 
Antrag der betr. Gaue und Vereine durch den Bundes 
vorstand. In streitigen Fällen entscheidet der Bundestag. 
An der Spitze jedes Gaues steht ein vom Herbst- 
Gautage gewählter Gau Vorstand. 
Ueber die innere Gestaltung der Gaue bescliliessen die 
Gautage. 
Die Gau tage, welche alljährlich mindestens einmal 
stattfinden, sind Zusammenkünfte zur Berathung und Be 
schlussfassung über alle Angelegenheiten des Gaues. 
Auf den Gautagen sind nur die Mitglieder des betr. 
Gauvorstandes und die Delegirten der dem Gaue ange 
hörenden Bundesvereine und Einzelfahrer stimmberech 
tigt. Die Bundesvereine und Einzelfahrer sind berech 
tigt, zu den Gautagen für je 20 Bundesmitglieder einen 
Delegirten zu wählen. 
Bundesvereine sind nur solche Vereine, deren 
sämmtliche active d. h. stimmberechtigte Mitglieder dem 
D. B.-B. angehören. 
Mitgliedschaft. 
Badfahrvereine, Einzelfahrer und Freunde des Bad- 
fahrsportcs (auch Damen), welche das 18. Lebensjahr 
vollendet haben, können die Bundesmitgliedschaft erlangen, 
sofern nicht Gründe vorhanden sind, welche im Interesse 
des Sportes und des Bundes die Nichtaufnahme geboten 
erscheinen lassen. 
Nur Herrenfahrer können Bundesmitglieder werden. 
Berufsfahrer sind von der Bundesmitgliedschaft 
und von allen Wettfahren für Herrenfahrer ausgeschlossen. 
Herrenfahrer sind solche Fahrer, welche den Bad- 
fahrsport nur zu ihrem Vergnügen betreiben.
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.