Full text: Best's practisches Handbuch für Radfahrer und solche, die es werden wollen

29 
am 15. 
Decbr. 
1890 — 
CO 
Q 
CO 
Mitglieder 
„ 31. 
77 
1891 — 
14 551 
77 
, 1- 
77 
1892 — 
17 144 
77 
„ 1. 
75 
1893 — 
19 761 
77 
Das Gebiet des Deutschen Radfahrerbundes umfasst 
Deutschland und Deutsch-Oesterreich. 
Der Zweck des Bundes ist die Förderung und Ver 
breitung des Radfahrsportes, sowie die Wahrnehmung der 
sportlichen Rechte und Interessen seiner Mitglieder. 
Bundeszeitung. 
Die Zeitung „Deutscher Radfahrerbund“ ist 
das amtliche Organ des Bundes. Dieselbe erscheint in den 
Monaten März, April, Mai, Juni, Juli, August am 1., 8., 
16. und 24., in den übrigen Monaten am 1. und 15. und 
wird allen Bundesmitgliedern gratis und franco zugestellt. 
Zur Erledigung aller auf die Bundeszeitung bezüg 
lichen Angelegenheiten besteht ein Zei tungs-Verwal 
tungs-Ausschuss aus 5 Bundesmitgliedern. 
Dieser Ausschuss hat gleichzeitig die Aufgabe, die 
Sportspresse in literarischer Hinsicht zu unterstützen; er 
hat sachliche, technisch wichtige Sportsnachrichten ent 
gegenzunehmen und Berichte aus dem gesummten Gebiete 
des Radfahrens an die Tageszeitungen und Journale ein 
zusenden. 
Gauverbände. 
Um eine innigere Beziehung der benachbarten Vereine 
und Einzelfahrer untereinander herbeizuführen und eine 
Grundlage für die Vertretung der Bundesmitglieder auf 
den Bundestagen zu schaffen, ist der Bund in 43 Gaue 
eingetheilt, welche zur leichteren Uebersicht mit fortlau 
fenden Nummern und den Namen ihres Gebietes oder ihres 
Vorortes bezeichnet sind.
	        

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.