53
s b » r
9. Kreis Tondern.
Tendern, Leck-s-), Lügumklosters-s-), Wyks-s-s-), NiebllllZ) und TinnumM
imts-
k.
Kirchspiel
-2T
Ä-
á
i
Be
wohn
te und
unbe
wohn
te
Wohn
ge
bäude
Hans-
hal.
tungen
ein-
schließ-
lich
der
Ortsa
Über
haupt
nwesende Bevölkerung
Darunter befinden sich
am 1. Dezember 1885.
Religionsbekenntniß:
L
g
3
SS
evangelisch
katholisch
männ
liche
weib
liche
aktive
MM-
tät.
S
8

£-
§
E *■*"
•if
«

An-
stalten
Personen
per-
fönen
g
s
es
î

'tí
«57
éè
«85
‘tí'
0 *
12
n
14
-5
i6
17
i8
i?
20
21
22
21
24
25
I
Slider Liiguni. .
Aiguinkloster. . .
4
25
27
123
61
62
123
44

7
70
79
360
181
179
359
1
45
^wmelsbüll . . .
^mmerleff ....
^nge
Enge
Mhretost ....
Aapstedt
■öülberup
^ögeltondern . .
— - •
19
170
186
862
427
435
861
1
46

1
67
73
313
152
161
i
312
1
47

4
87
86
432
241
191

420
12
48
1
3
27
128
27
134
96
561
45
261
51
300

96
561




49

1
36
42
215
96
119

213
2
SI
3
7
9
48
9
49
53
184
28
89
25
95

53
184



52
Dahler, Wiesbp.

1
30
32
130
67
63
130
54
^.Johannis auf Föhr
Kuhrkall
^itlderup
Brede
Rapstcdt ....

1
35
31
117
50
67

117

5
35
36
176
88
88

176

9
10
9
57
28
29

57
57

1
8
9
39
20
19

39
58

I
36
42
203
97
100

203
59

2
26
27
144
71
73
141
2
1
60
Laurentii auiFöhr
Bülderup
Rapstedt
Abel. .
Hoist. .
Aradcrup ....
Aiedelby
^nge....
Rapstedt
H°>sbU,l
te : : : : :
îiedelby
Hostrup ....
êpstedt
Auhrkall
^agebüll
«oms
^arlum . .

i
10
9
44
20
24

43
1
61

i
17
21
94
44
50

94

62

2
8
8
39
19
20

39
6 z

5
25
27
145
78
67

145
64

1
6
7
40
17
23

40
65

1
10
12
65
33
32

65
66

4
25
27
156
84
72

156
67
1
2
15
8
15
8
88
46
38
22
50
24

88
46




68
69

13
92
95
418
215
203

418
70

3
32
36
155
76
79
155
71

4
23
22
112
59
53
112
72
8
2
127
46
129
53
616
259
312
138
304
121
i
616
259




73
74

7
74
78
366
187
179
i
366
75

3
72
74
273
125
148
273
76
6
1
54
5
55
5
258
35
123
21
135
14

258
35




77
78

4
53
66
281
125
156

281
79

3
■ 51
57
263
131
132

263




8 ->
>r a-'
H.
cite»,
ihre
*“"•§) 8 um Amtsgerichte Niebüll gehörig. — §§) zum Amtsgerichte Sin num gehörig.
Wohngebäude und Einwohner.
l u, ^
1 u. 6'
'u. iS'
I u. &
u. S'
t. 0.
WftBctfanb) 1 u. 5, Traustedt 4
rnlde 1 u. 3.
5b» 4 u. 28, Holtfeld 6 «. 37,
«S «Äs * “■ 14.
?o' Z°rh°lt 2 u. 17.
^'nningbufuui 8 u. 35, Diede
? “• 34, DiederSbñllkeld 6 u. 24, (S
? y* 29, Horsbüllfeld 5 u. 20, Hui
«usum io u. 43, Kielende 7 i
Mark 4 u. I», Olfhiisum 0 >
«udfedderSbñll 3 u. IS, To
4 ii. 16,’ Wange 6 u. 33.
71. S°llwig4 u. 13, Sollwigmühle 1 u. 10.
72. Hiindingdamm 2 u. 18, Hiindingholm
8 u. 38, Julianendurg 2 u. 14.
73. Flübdolm 1 u. 5, Br-llsbüll 49 u. 224,
Haadberg 1 u. 7, Hninplrnpfeld 8 u. 27,
HumptrnPhof 1 u. 12, Kahlebüll 14 u. 73,
Krakebült 14 u. 77.
74. Jardelundfeld 24 u. 123.
75. Groß Tonde 3 u. 24, Jeisinafeld
7 ». 32, Bahnhof Jeifing - Hostrup
1 u. 8, JeisiiWirühle 1 u. 5, .Rifflet
5 u. 19, Tidsholm 4 u. 34.
76. Aalbek 1 u. 7, Kohlbi, 20 n. 78.
77. Groß Jündewall 28 u. 140, Jündeivatt-
feld 9 u. 35, Klein Jñndcwatt leu.81,
RidtMm 1 u. 8, Osterholm 1 u. 9,
Weslttholm 1 u. 5.
79. Bolllmark (Bolindmark) 8 u. 35,
Norder TwiSmark 13 u. 47, Toftum
13 u. 85.
80. Karlumfeld 24 ». 130, PeterShof 1 u. 10.

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.