Full text: (1880)

272 
Die Kaiserlichen Reichsbehörden. 
I). Verwllktlmgsbeköräen. 
1. Die Kaiserl. Intendantur der 
Marine-Station der Ostsee. 
(Büreau: Friedrichstr. Nr. 11.) 
Marine -Stations-Intendant: Freiherr v. 
Lilien. 
Marine-Intendantur-Rath: Dr jur. Holtz. 
„ „ « Maaß. 
Kreisrichter a. D.: Klein. 
Marine-Jntend.-Refer.: Dr. sur. Arenth. 
„ „ „ Danneel. 
„ „ Registrator: Kuntze. 
„ „ Secretair: Piltz. 
„ „ Kombach. 
„ „ Registrators Böhl. 
„ „ Secretair: Wagener. 
„ „ „ Maslack. 
„ „ „ May. 
„ „ „ Meißner. 
„ „ „ Glashoff. 
„ ,, ,, cic cti'l. 
„ „ Registrator: Klang. 
„ „ Secrct. - Assist. Cypulowsky. 
„ „ „ „ Schapler. 
,, >/ ii " ^ c: r i) ■ 
„ „ „ Applikant: Ohm. 
ii „ ii ii Mau. 
„ „ ^ „ v. Vincenti. 
ii ii ii n Pöhn. 
„ » „ Herzog. 
„ „ „ „ Nannsen. 
„ „ „ Kanzlist: Schmidt. 
„ „ „ „ Moslener. 
Kanzlei-Diätar: Heuert. 
Bürcaudicner: Zielke. 
2. Das Kaiserl. Marine-Bekleidnngs- 
Magazin. 
(Bureau: Hafengasse 6.) 
Marine-Rend.: Rechnungsrath Burmeister. 
„ Controleur: Rantenberg. 
Registrator: Dietrich. 
Bureaudiener: Becker. 
Aufseher: Goldstein, Penzlin, Körner. 
3. Die Kaiserl. Marine-Proviant- 
Bcrwaltnng. 
Marine-Rendant: Rechn.-Rath Burmeister. 
Controleur: Voegt. 
4. Die Kaiserliche Marine-Garnison- 
Berwaltung. 
(Büreau: Karlstraßc 27 Parterre.) 
Garnison - Verwaltungs - Ober - Jnspector 
Schach. 
Kasernen-Jnspectoren: von Felgenhauer, 
Lombard, Zwanzig, Strehlau und 
Bretschneider. 
KasernemWärter: Hömke, Bahr, Krieger, 
Pretzer, Reimer, Schöps und Weigt. 
Gefängnißwärter: Kühl und Würdig. 
Heizer: Werner und Reich. 
Als Todtengräber fungirt der Marine- 
Küster Petri (Marine-Kirchhof.) 
5. Das Kaiserliche Bkarine-Garnison- 
Bau-Bureau. 
(Bureau: Karlstraßc 27.) 
1. Marine - Ober - Ingenieur: Theodor 
Giesset, 
2. Baumeister: Hermann Krafft, 
3. „ Marcel Lübbert, 
4. Bauführer: Ludolph Schütz, 
5. „ Richard Bartels, 
6. Architekt: Hermann Reissig, 
7. „ Paul Just, 
8. „ Ferdinand Röpke, 
9. Bauschreiber: Carl Walter, 
^ 10. „ Gustav Labuhn, 
11. Baubote: Ludwig Doose, 
12. „ Carl Wolfgramm. 
Außerdem für dieBauten des Artillerie-Depots 
in Friedrichsort: 
Architekt: Max Renner. 
6. Die Civilbehörden. 
^ 1. Die Kaiserliche Ober-PoMrectiou. 
(Diensträume: Jensenstraße 3.) 
(Nach dem Stande Anfang October 1879.) 
Ober-Postdirektor: R. A. K. Schräder. 
Räthe: Ober-Postrath F. W. Langenheim, 
Postrath I. Triebet. Jnspectoren: Post 
inspectoren L. H. U. Strömcr und L. H. 
Heideprim; Telegrapheninspector Th. E. I. 
Kempte. Rechtsbeistand der Ober-Postdirec- 
tion: Justizrath W. Castagne. 
Büreaubeamte I. Klasse: Ober- 
Postkommissarien: F. W. Braun und Ch.
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.