Full text: Adreßbuch der Stadt Kiel für 1877, mit alphabetischem Straßen- und Häuserverzeichniß, einem nach Kataster-Nummern geordneten Verzeichniß sämmtlicher Gebäude nebst deren gegenwärtigen Versicherungs-Summen, und einigen gemeinnützigen Nachrichten, sowie einem Anhang mit empfehlenden Anzeigen. (1877)

Tare für die Kieler Droschke». 
I. Für eine Fahrt in der Stadt 
und deren nächster Umgebung. 
a) innerhalb folgender Grenzen: Ecke 
des Sophienblatts und Königs 
wegs , Königsweg, Ringstraße, 
Schützenstraße, Englischer Garten, 
Knooperweg, Fahrstraße, Jägers 
berg, Brunswiekerstraße, Carl 
straße bis zur Feldstraße, Feld- 
straße zwischen der Carlstraße und 
der Hvspitalstraße, akademische 
Krankenhäuser, Hofpitalstraße von 
der Feldstraße bis zur Flecken 
straße, Fleckenstraße, Schloßgartcn 
für eine und zwei Per 
sonen —^.60 Pf. 
für jede Person mehr . — „ ! 5 „ 
d) Schwanenweg, Marinelazarcthe, 
Marinekasernen, Knooperweg von 
der Fahrstraße bis zur Annen- 
straße, Holtenauerstraße, bis zur 
Annenstraße, Annenstraße, Grau 
penmühle, Armenhaus am Crons- 
hagenerwege, neuer Kirchhof, 
Hamburger Chaussee bis zum 
Wege nach Krusenrott, Lübecker 
Chaussee . bis zum Wege nach 
Kirchbarkau 
für eine und zwei Per 
sonen — Ji.lb Pf. 
füAjede Person mehr. — „15 „ 
II. Für eine Fahrt über diese Grenzen 
hinaus bis zu folgenden Endpunkten: 
für eine Person: 
Neue Seebadeanstalt . 
. -^.7 5 Pf- 
Bellevue 
- > „ 05 „ 
Baumschule 
• « „ 20 „ 
Wieck • * 
• 1 „ 50 „ 
Kempen. 1 á 50 Pf. 
Kielcrhof . 2 „ — „ 
Holtenauer Schleuse . . 2 „ — „ 
Knooper Schleuse.... 3 „ — „ 
Kopperpahl 1 „ 50 „ 
Sucksdorf 1 „ 80 „ 
Cronshagen 1 „ 80 „ 
Hasseldiecksdamm .... 1 „ 80 „ 
Winterbeck — „ 90 „ 
Krusenrott. .......— „75 „ 
Hamburger Baum ... 1 „ 20 „ 
Hammer und Eiderkrug. 1 „ 50 „ 
Hornheim ........ — „ 90 „ 
Carlsburg 1 „ 50 „ 
Dorfgarten bis zur Ecke 
der Schonberger und 
Preetzer-Landstratzen — „90 „ 
Wilhelminenhohe .... 1 „ 20 „ 
Ellerbeck 1 „ 80 „ 
Wellingdorf u. Neumiihlen 2 „ 40 „ 
für jede Person mehr . — „30 „ 
III. Stnndenfahrten. 
1. Für cine Person a Stnnde 1 ^5.50Pf. 
2. Für jede Person mehr .— „30 „ 
Die Zcit der Rückfahrt der Droschke 
zur Stadt ist bei Fahrten auherhalb 
der nnter I. bezeichneten Grenzen mit 
zu berechnen. 
Bei Fahrten über 1 Stnnde ist 
die Berechnung nach Biertelstund en 
zulassig. 
Bei Stundenfahrten habcn die 
Kutscher den Fahrenden vor dem 
Einsteigen die Uhr vorzuzeigen. 
IV. Gepackstücke. 
Für ein Gepackstück 30 Pf. Hand- 
gepack ist freí. 
.
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.