Full text: (1913)

\ 
kerb fl monat 
6 eäenk 1 age. 
1. 1448. Das Haus Oldenburg 
kommt mit Christian I. 
auf Dänemarks Thron. 
2. 1870. Uebergabe von Sedan; 
Gefangennahme Napo 
leons III. 
1840. Gründung des Lehrer- 
seminars zu Seqeberg. 
» 
. 7. 1870. Proklamierung der Repu 
blik in Frankreich. Ab 
setzung Napoleons III. 
8. 1818. Karl Viktor Müllenhof, 
berühmt. Sprachgclehrter, 
in Marne geb. 
10. 1788. Gründung des Lehrer 
seminars in Tondern. 
12. 1850. Vergeblicher Versuch auf 
Missunde. 
14. 1817. Theodor Storm, Dichter, 
in Husum geb. 
18. 1844. Erste Schleswig-Holstein. 
Eisenbahn Altona—Kiel 
dem Verkehr übergeben. 
20. 1522. Luther gibt das neue 
Testament deutsch heraus. 
1886. Kronprinzessin Cecilie geb. 
21. 1836. Erste preußische Eisen 
bahn Berlin— Potsdam 
eröffnet. 
26. 1819. Asmus Petersen auf 
Wittkiel geb. Er ersann 
die Wiesenverbesserung 
durch Drainierung usw. 
27. 1870. Straßburg ergibt sich. 
29. bis 4. Oktober 1850. Blutiger 
Sturm aus Friedrichstadt. 
30. 1875. Schlesw.-Holst. Landes- 
verein für innere Mission 
gegründet. 
,,£s ist kein Apfel so röslinrot, 
es fleckt ein wiirmlein drin. 
Cs ist kein' Jungfrau so hübsch und sein, 
sie führt ein’n falschen Sinn? 
»viel falscher seid ihr »naben; 
ihr redet nur Ing und List. 
Und doch muß lieb ich dich haben 
ob schon ich weiß, wie du bist? 
Aus alten chroniken. 
der Hagebüller Koog (die Kirchspiele Bohle, 
Boysee, Bolgsbüll und Königsbüll), wie auch 
die Kirchspiele Rörbek und Evensbüll, wieder 
unter Wasser. An den Orlen, wo das Land mit 
Salzwasser überschwemmt gewesen war, trug es 
im nächsten Sommer wenig Heu und Korn." 
Im Frühjahr war der Preis für einen Mispel 
Gerste auf 125 Ji gestiegen. —- Das Jahr 1626 
war ziemlich fruchtbar und frühzeitig, so daß 
alles Korn schon 14 Tage vor Michaelis einge 
erntet war. — Aber das Jahr 1627 brachte wie 
der Unheil. Zwischen dem 27. und 28. Oktober 
entstand ein starker Südweststurm, der eine hohe 
Flut hervorbrachte, wodurch auf Nordstrand 
mehrere Kooge, so auch Okholm, voll Wasser gin 
gen. Dieser Sturm dauerte bis Ende Novenu 
her. Am 7. November stieg bei Sturm und 
Gewitter das Wasser über die Deiche, über 
schwemmte das Lager der Kaiserlichen Truppen 
bei Glückstadt und nötigte -sie, die Belagerung 
aufzugeben. Ani 17. Dezember, bei schwerem 
Sturm und hohem Wasser, entstanden in Dith 
marschen wiederum mehrere Einbrüche. Jo 
hann Jüngling, Organist in Bovenau, ward, 
nachdem er 79 Jahre dieses Amt verwaltet hatte, 
im 105. Lebensjahre von den Kaiserlichen, vor 
welchen er auf der Orgel hatte spielen müssen, 
in der dortigen Kirche ermordet. — 1628 kam 
zu dem Schrecken des 30jährigen Krieges noch 
die Pest, die in Husum, Schleswig, Kiel, Rends 
burg, Flensburg, Tondern und auf Sylt viele 
tausend Menschen hinwegraffte. Am 13. Mai 
sah man in Hamburg am Himmel einen Kreis, 
Ick un min Lisbet wollt in't Sommerfeld gähn; 
willt hocken un binnen as andre gedan. 
Anner Lüd' hocken un binnen det Korn; 
ick un min Lisbet sitt achter den Dorn. 
Achter den Dorn dor waßt mal schön Krut; 
dar binn ick min Lisbet ein Kränzcken ut.
	        
Waiting...

Note to user

Dear user,

In response to current developments in the web technology used by the Goobi viewer, the software no longer supports your browser.

Please use one of the following browsers to display this page correctly.

Thank you.