81
Seit der Anwendung beider Gesetze bis 1 . 3 . 1966 wurden Anträge im Werte von 1 . 231 Mill . Dollar genehmigt , wovon bisher 41 , 7 % tatsächlich in der Türkei eingesetzt wurden . 80 % dieses Kapitals befinden sich in Istanbul , 12 % in Ankara und der Rest in Izmit , Izmir , Bursa und Iskenderun . Von den vorhandenen 122 Gesellschaften sind 98 in Istanbul , 11 in Ankara , 10 in Izmir und je 1 in Izmit , Bursa und Iskenderun .
24 , 5 % des eingesetzten Kapitals entfiel auf die Kautschukindustrie , 23 , 0 % auf die Chemie - Pharmazeutika , 14 , 0 % auf die Elektrizitätsmaschinen - und - werkzeugindustrie , 10 % auf die Nahrungsmittelindustrie , 6 % auf die Metallwarenindustrie und je 5 % auf die N - Metallindustrie und die schinenindustrie .
30 , 5 % des eingesetzten Kapitals stammten aus den USA , 17 , 5 % aus den , 17 % aus Holland , 14 , 0 % aus Deutschland , 6 , 5 % aus Frankreich und je 3 % aus England und Italien .
Das Erdölgesetz vom 7 . März 1954 gewährt zahlreiche Privilegien , schränkt sich jedoch auf die Investitionen im Erdölbereich . Jeder Inhaber eines Erdölrechtes darf die für seine Versuchs - und Aufschlußbohrungen sowie den gesamten Gewinnungsbetrieb , für Raffinerien und betriebe benötigten Maschinen , Geräte und Materialien zoll - und abgabefrei ein - und ausführen . Eingeführtes Kapital und sonstige Werte , Reingewinne , Dividenden und Zinsen können auf Antrag beim Finanzministerium ins land transferiert werden .
4 . 11 Der Zustand der Schulden am 30 . 9 . 1966
Am 30 . 9 . 1966 betrugen die Restbeträge ( in Klammern Mill . Dollar ) der Auslandsverpflichtungen des allgemeinen Staatsbudgets ( 1 . 235 , 8 ) , der tralbank ( 28 , 5 ) , der staatlichen Investitionsbank ( 48 , 2 ) , der chen Staatsunternehmungen ( 22 , 8 ) , der Bank des industriellen Aufbaus ( 2 , 1 ) , des Eisen - und Stahlwerks in Eregli ( 43 , 4 ) , der anderen Einheiten des Privatsektors ( 24 , 4 ) und aus den konsolidierten Handelsschulden ( 164 , 2 ) an IBRD ( 28 , 8 ) , IDA ( 80 , 7 ) , IMF ( 28 , 5 ) , EMA ( 95 , 0 ) , EPU ( 16 , 5 ) , ERF ( 3 , 8 ) , EIB ( 55 , 1 ) , sowie an USA ( 561 , 1 ) , Deutschland ( 252 , 4 ) , England ( 89 , 3 ) und andere Länder ( 120 , 3 ) , aus Einfuhr auf Kreditbasis ( 82 , 6 ) und konsolidierten Handelsschulden , die die Türkei in Valuta zurückzahlen soll , insgesamt 1 . 578 , 3 Mill . Dollar , die Restbeträge ( in Klammern Mill . t£ ) der Auslands ver pflichtungen des allgemeinen Staatsbudgets ( 3 . 744 , 2 ) , der staatlichen Investitionsbank ( 423 , 5 ) , der wirtschaftlichen mungen ( 149 , 3 ) , der Bank des industriellen Aufbaus ( 30 , 0 ) , des Eisen - und Stahlwerks in Eregli ( 1 . 065 , 3 ) , der anderen Einheiten des Privatsektors ( 20 , 4 ) in bezug auf die Gegenwerte der DLF - Kredite , Marshall - Plan - Hilfe und Einfuhr von Agrarsurplus , die die Türkei in heimischer Währung gleichen darf , insgesamt 3 . 744 , 2 Mill . t£ .

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.