58
so daß die Steuerbelastung insbesondere für kleine und mittlere mensstufen hoch ist . Der Anteil der Staatseinnahmen am dukt beträgt ca . 15 % . Angesichts der zu erfüllenden Aufgaben ist er also nicht allzu groß . Die Gründe hierfür sind die Freilassung bestimmter künfte von der Besteuerung ( Handwerk , Kleinhandel , vor allem aber die Landwirtschaft ) , der Mißbrauch von Formen und Gestaltungsmöglichkeiten des privaten Rechts zur Umgehung oder Minderung öffentlicher Abgaben und sogar bewußte ungesetzliche Verheimlichung und Verschleierung bei gesetzlicher Deklarationspflicht in gröbsten Formen infolge Mangels an Fachkräften des Staates , die sinkende Steuermoral der Bevölkerung .
Die Anteile der Dienstgruppen an der Gesamtsumme der Staatsausgaben waren im Jahre 1950 ( 1960 ) wie folgt : 58 Verteidigung 33 , 3 ( 20 , 5 ) % , schaftsaufbau 20 , 0 ( 33 , 9 ) % , Erziehung 12 , 6 ( 14 , 6 ) % , Sozialausgaben 8 , 5 ( 5 , 5 ) % , Verwaltung 14 , 4 ( 16 , 4 ) % , Gesundheit 3 , 9 ( 4 , 6 ) % , Schuldendienst 6 , 3 ( 3 , 6 ) % . Wie aus den Zahlen ersichtlich ist , nahmen die Ausgaben für nationale Verteidigung zusammen mit den Ausgaben für den aufbau jeweils mehr als die Hälfte des Staatshaushalts in Anspruch . tärausgaben nahmen absolut zu , in der Relation zur Steigerung des Budgets gingen sie jedoch zurück . Die Belastung des Haushalts war dadurch noch immer hoch .
Wie aus den Anteilen der Tätigkeitsbereiche an der Gesamtsumme der
1950 1960
Verkehr
35 ,
1
%
47 ,
8 %
Öffentliche Arbeiten
15 ,
0
%
14 ,
6 %
Landschaft
29 ,
7
%
31 ,
0 %
Industrie , Bergbau , Energie
20 ,
2
%
6 ,
6 %
100 , 0% 100 , 0%
hervorgeht , beruhte das starke Anwachsen der Ausgaben für den schaftsaufbau in erster Linie auf der Steigerung der Aufwendungen für das Verkehrswesen . Ein großer Teil des Restbetrags ging in die Entwicklung der Landwirtschaft . Dieser Posten enthielt jedoch die in den projekten angelegten Gelder , die eigentlich den Energieleistungen schrieben werden müßten . Die Abnahme des Anteils der Ausgaben für dustrie , Bergbau und Energie ist auf die zunehmende Finanzierung dieser Tätigkeitsbereiche immer mehr außerhalb des Staatsbudgets durch die wirtschaftlichen Staatsunternehmungen zurückzuführen .
Die Deckung des Budgetdefizits in der Periode 19 50 - 1960 im Betrage von 6 . 566 Mill . t£ erfolgte durch " deficit spending " ( 2 . 780 Mill . t£ ) , anleihen ( 513 Mill . t£ ) , Auslandshilfe ( 464 Mill . t£ ) , Auslandsschulden ( 343 Mill . t£ ) und Gegenwertsgelder ( 2 . 666 Mill . t£ ) . 80

Nutzerhinweis

Sehr geehrte Benutzer,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in der Webtechnologie, die im Goobi viewer verwendet wird, unterstützt die Software den von Ihnen verwendeten Browser nicht mehr.

Bitte benutzen Sie einen der folgenden Browser, um diese Seite korrekt darstellen zu können.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.